www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Twitter das neue Second Life


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor einiger Zeit wurde ja so ein hype um "Second Life" gemacht. In den 
Medien hieß es das man da rein muss wenn man hip sein will, Firmen haben 
dort virtuelle Filialen aufgemacht, es war halt der neue Megatrend.

Und jetzt? der Hype ist vorbei und es kräht kaum noch ein Hahn danach.

Jetzt wird ein ähllicher Hype um Twitter gemacht.
Wird das auch wieder nur so eine Blase oder endlich mal etwas 
verlässliches was auch noc in drei Jahren aktuell sein wird?

Autor: Raus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
World of war craft nicht zu vergessen.

Autor: Fungo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du denn mit verlässlich? Second Life gibt's heute immer noch.
Oder meinst du, ob auch in drei Jahren irgendwie jeder noch über Twitter 
berichten wird? Meine Meinung: Nein, weil dieser Dienst eigentlich 
wirklich blöd ist. Bei SMS stört fast jeden die Beschränkung auf wenige 
Zeichen, warum sollte ich sie mir am Rechner antun, wo ich leicht 
längere Texte verfassen und lesen kann?

Autor: mmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wofür brauch ich Twitter wenns mikrocontroller.net gibt

hier schreibt ja auch jeder jeden unsinnigen blödsinn rein ;) :P

Autor: blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mit den twitter kram ja auch mal angeguggt, als das ja schon 
beim chaos radio thema wurde.

ich kann dem aber nichts abgewinnen, ich verstehe nicht wieso das so 
beliebt ist.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...oder Faceb**k ;-)

Aber was heisst schon "kräht kaum ein Hahn danach"? Ich würde nicht 
sagen, dass die Dienste aussterben oder uninteressant werden, sondern 
eher, dass sie sich weiterentwickeln. Zuerst war eMail und Webseiten, 
das Konzept wurde dann zu Foren und Blogs weiterenwickelt. Diese 
wiederum zu Social Networks wie Faceb**k oder Myspace. Dort wiederum 
entwickelte sich durch Statusmeldungen der Microblogging-Trend, der von 
Twitter aufgefasst und gross herausgebracht wurde. Mal sehen, was als 
nächstes kommt - das Internet ist jedenfalls noch nicht fertig erfunden! 
(Wäre ja auch erstaunlich bei einer Technologie, die im wesentlichen 
keine 15 Jahre alt ist.)

Neben der Weiterentwicklung gibt es aber noch eine andere Konstante: Die 
Überbewertung. Jeder Dienst ist sofort Millionen wert, auch wenn damit 
noch nie ein Cent verdient wurde. Die Blase ist ja schon einmal geplatzt 
und wir haben derzeit wieder einige Unternehmen - Faceb**k, Youtube und 
Twitter - die ihren Marktwert erst noch unter Beweis stellen müssen. Ich 
bin gespannt, ob bald wieder eine Blase platzt und ob sich der 
Internet-Hype dann langsam einpendelt...

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Twitter und SL sind zwar komplett unterschiedliche Sachen, aber so wie 
du denkst haut es auch hin.

>Und jetzt? der Hype ist vorbei und es kräht kaum noch ein Hahn danach.
Jetzt ist twitter in die PR Phase gegangen, da die Entwicklungsphase 
mehr oder weniger abgeschlossen wurde.
>Jetzt wird ein ähllicher Hype um Twitter gemacht.
Ja, weil sie nun auch Geld verdienen möchten :)

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehs garnicht erst ein mich auf Twitter anzumelden.. was soll ich 
ständig irgendwelche belanglosen Nachrichten in die Welt hinausbrüllen? 
Wer mich sehen will kommt vorbei, kriegt ne Tasse Tee und unterhält sich 
mich mir. Ich hasse solche Hypes... spielen alle immer verrückt.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wer mich sehen will kommt vorbei, kriegt ne Tasse Tee und unterhält sich
> mich mir.

Haha, exakt das hab ich allen meinen Freunden erzählt und vor einiger 
Zeit meinen StudiVZ Account gelöscht :)

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du denn heute noch Freunde nach dieser Aktion?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol, wenn die nur noch über StudiVZ mit mir befreundet sein können, dann 
sollte die mir gestohlen bleiben. Aber zum Glück ist das natürlich nicht 
der Fall.

Denn ob ihrs glaubt, oder nicht: Auf StudiVZ (und die meisten anderen 
Hypes) kann man verzichten, ohne dass man gleich der Außenseiter am 
Rande das sizialen Abgrunds wird :P

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.