www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Veröffentlichung Labornetzteil


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

falls jemand Interesse an einem Labornetzteil hat oder Nachbauen will, 
ich hab eins auf Basis der Universellen Netzteilplatine gebaut, mit ein 
paar netten Features.

# Ausgangsspannung stufenlos von 0 - 30 V einstellbar
# Ausgangsstrom stufenlos von 0 - 2,5 A einstellbar
# Temperaturäberwachung
# Stromanzeige umschaltbar zwischen Ist- und maximal eingestellten Strom

Weitere Infos und Schalpläne findet ihr auf:

http://bunickl.pytalhost.com

Gruß Andreas

: Verschoben durch Admin
Autor: lööötkünstler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
server kaputt?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

lööötkünstler schrieb:
> server kaputt?

er hätte den wohl doch nicht mit seinem Netzteil betreiben sollen... 
;-)))

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
;-)

Autor: Egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Server ist doch nur unter dem Ansturm zusammengebrochen.  :D

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Leute,

hab mich vertippt hätte die Url besser kopieren sollen :-)

http://burnickl.pytalhost.com/

Gruß Andreas

Autor: none-wodim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kopieren hilft nicht immer, siehe "Temperaturäberwachung" ;-)

Ansonsten: Sehr sauber gebaut!

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>http://burnickl.pytalhost.com/

Scheiß Werbefenster. Das turnt doch gleich wieder ab.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke

ja das stimmt allerdings.

Ist schon komisch man lests sich zwar mehrere male auf der Website 
durch, aber den Fehler übersieht man immer.

Ist mir aber zum Glück auch schon auf anderen Seiten aufgefallen.

Andreas

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg dir erstmal eine Webseite ohne diese !@#$%^ Werbung, vorher schau 
ich mir das nicht an.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Javascript ausschalten.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich dein Geld hätte, würde ichs machen

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da kommt man ja aus dem Javascript aus-/anschalten nicht mehr raus, wenn 
mans anderswo braucht, damit ne Seite überhaupt funktioniert!

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
installiert halt einfach Adblock plus

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sumynona schrieb:

> da kommt man ja aus dem Javascript aus-/anschalten nicht mehr raus, wenn
> mans anderswo braucht, damit ne Seite überhaupt funktioniert!

Einer der Gründe, weshalb ich mit Opera unterwegs bin. Geht da so schön 
einfach.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen, weißt du was, schau es dir halt nicht an. Oder besorg dir halt 
nen brauchbaren Browser. Aber nerv doch nicht die ganze Welt mit deinen 
Sorgen.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es zwingt dich niemand auf die Website zu gehen

Autor: mmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer surft denn heutzutage noch ohne Werbeblocker?!

Naja egal - super Netzteil! Schön aufgebaut!

Autor: Aehh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ansonsten: Sehr sauber gebaut!

Stimmt ... Aber leider gegen die Vorschriften. Netzspannung muss doppelt 
isoliert sein. Also noch'n Spiralschlauch um das Netz. Auch wenn Holz 
rustikal aussieht, sollte es doch flammhemmend sein.

Wenn das behoben ist ... kann man's kaufen ?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Andreas schrieb:
> Wenn ich dein Geld hätte, würde ichs machen

auch wenn es OT ist:

1,95€ im Monat vertretbar?

https://order.goneo.de/index.php?asset=&zanpid=&li...

Bin ich schon ein paar Jahre...

PS: wird aber sicher auch zu teuer sein...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Patrick Weinberger (seennoob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Intressante Daten!

Ist ein Linear oder Schaltregler drin ?

Mfg Patrick

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andreas Burnickl (theandreas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick Weinberger schrieb:
> Ist ein Linear oder Schaltregler drin ?

2 Linearregler vom Typ TIP142

Autor: Andreas Burnickl (theandreas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aehh schrieb:
> Wenn das behoben ist ... kann man's kaufen ?

Leider unverkäuflich, wenn ich die ganzen Arbeitsstunden rechne, dann 
wirds fast unbezahlbar.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
netzTgerät

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netter Versuch, die Leute auf die Seite zu locken. Ich war das erste und 
letzte mal drauf !!!

Wo liegt der Trick, fertige Dinge einzukaufen und zusammenzustricken. Da 
ist das Labornetzgerät von Ulrich Radik für den Hobbybastler viel 
interessanter.

Autor: Andreas Burnickl (theandreas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast schrieb:
> Netter Versuch, die Leute auf die Seite zu locken. Ich war das erste und
> letzte mal drauf !!!

Junge was geht in deinem Leben schief?

> Wo liegt der Trick, fertige Dinge einzukaufen und zusammenzustricken. Da
> ist das Labornetzgerät von Ulrich Radik für den Hobbybastler viel
> interessanter.

fertige Dinge einzukaufen versteh ich jetzt wirklich nicht?
Ich hab alles selber gebaut!

Autor: Fabian H. (hdr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde das Ding auch gut... Mir selber wäre die Arbeit aber 
zuviel, zumal es sowas ja schon gibt.

Aber trotzdem: Sehr schön gemacht. Sieht auch gut und sauber verarbeitet 
aus!!! Mein Respekt hast Du!

Autor: the boogieman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Burnickl schrieb:
> fertige Dinge einzukaufen versteh ich jetzt wirklich nicht?
> Ich hab alles selber gebaut!

Der Eierlecker hätte es lieber gesehen, wenn du die Transformatoren 
selbst gewickelt hättest. Ignorier ihn.

Schönes Teil!

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Echt ein sauberes Netzteil.

He du hast das gleiche Osilloskop wie ich :D

Autor: Multiplexhersteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gehäuse aus weißem Marmor, toll.

Autor: schon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie sinnlos, dass die eigentliche Schaltung die fertig gekaufte 
ELV Netzteilplatine ist, oder?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön gemacht!
Nur nicht entmutigen lassen!
Verfolge weiter so schöne Projekte.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon schrieb:
> Irgendwie sinnlos, dass die eigentliche Schaltung die fertig gekaufte
> ELV Netzteilplatine ist, oder?


Nun, der TE hat diese wohl selber bestückt, so ist vermutlich zu 
interpretieren wenn er schreibt:

> Ich hab alles selber gebaut!

Aber das sit ja auch soweit klar, denn er schreibt ja ganz am Anfang:

> ich hab eins auf Basis der Universellen Netzteilplatine gebaut,
> mit ein paar netten Features.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen schrieb:
> Besorg dir erstmal eine Webseite ohne diese !@#$%^ Werbung, vorher schau
> ich mir das nicht an.

Danke fuer die Warnung...

Autor: /devnull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was das Heruntermachen des Posters? Die Arbeit schaut nett aus, gibt was 
her und funktioniert sogar. Nicht jeder hat von Anfang an eine super 
Seite mit llen Wuenschen, so schlecht ist die seite nun auch wieder 
nicht ... auch das Selbsthosten ist einiges an finanziellem wie 
administrativem Aufwand. Ein vernuenftiger Browser haelt mir die Werbung 
vom Leib, und sonst braucht man eh ein Addon zum Browser.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was (soll) das Heruntermachen des Posters?

Na ja, die Kopie eines Zeitschriftenartikels zu veröffentlichen, 
vermutlich ohne die Genehmigung von ELV einzuholen, ist schon dreist.

Und eine dermassen werbeverseuchte Homepage zu verwenden, ist zumindest 
ungeschickt, es gäbe ja freenet-homepage.de etc.

Die universelle Netzteilplatine von ELV ist auch nicht zu empfehlen, die 
vielen kleinen pF-Kondenstaoren zeigen deutlich, daß das Design instabil 
ist und nur mit Glück (und hingefrickel) ohne zu schwingen funktioniert.
Zudem findet sich im Netzteil nirgends eine Referenz, die Spannung und 
Ströme werden von der (Un)genauigkeit eines 7805 abgeleitet.
Obwohl die Schaltung mit der dritten Versorgungsspannung für den 
Regel-OpAmp in die richtige Richtung geht, ist die duale Versorgung der 
OpAmps unnötig, es täte dort single supply, ebenso ist die 
Übertemp-Abschaltung unnötig kompiziert.
Halt eine typische ELV-Schaltung: Theoretisch geht sie, praktisch sind 
Chinesen schlauer.

Autor: Alexander Mumm (em84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wen es interessiert, ich hab auch mal ein kleines Labornetzteil für 
Bastelzwecke entwickelt. Es liefert 0-15V und 0-1A (leicht erweiterbar, 
da MOS-FET Ausgangsstufe) und braucht keine negative Hilfsspannung so 
dass man es z.B. mit einem einfachen Trafo+Gleichrichter, einem 
Notebooknetzteil oder 2x12V Akkus betreiben kann:

http://www.alexmumm.de/page0050_labornetzteil.htm

Autor: Stockalper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ...praktisch sind Chinesen schlauer.

In der Tat! Mit noch mehr schrottigem Design als ELV machen die den 
tausendfachen Umsatz von ELV.

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe aber auch eine Bauanleitung für ein kleines Labornetzteil zu 
bieten? :)
Siehe
http://www.et.fh-trier.de/diplom/Team/berres/downl...

Viel Spass

Ralph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.