www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zeitrafferaufnahmen mit Astronimiestativ?


Autor: optische-bank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Leute aus dem Forum,
Andreas Schwarz gab mir den Rat, mein Anliegen hier einzusetzen.

Ich bin freier Filmemacher und beschäftige mich micht hauptsächlich mit
kleinen Kurzfilmen und dem Bereich Videokunst. Eine Leidenschaft ist die
Zeitrafferfotografie. Leider ist es sehr kostspielig und aufwändig, die
Kamera dabei zu bewegen.
Nun kam es mir aber in den Sinn, ein Astronomischs Stativ mit einer
sogenannten GoTo Steuerung zu erwerben. Hier der Link eines solchen
Geräts:
http://www.astroshop.de/parallaktisch-mit-goto/cel...

Ich bin kein Elektroniker oder Programmierer, habe mir aber vorgestellt,
dass man die GoTo Progammierung vielleicht umschreiben kann oder das
Stativ mit der Handsteuerung, die über R232 gehen soll, selbst zu
programmieren? Kann man vielleicht einen kleinen magischen Kasten bauen,
den ich via RS232 mit dem Stativ verbinde und über dem ich der Steuerung
"sagen" kann: bitte schwenke x Grad in y Minuten nach rechts und nach a
Minuten dann auch noch b Grad nach oben ( oder unten...).
Ob so etwas möglich ist?
Könntet ihr mir da helfen?
Oder ist es gar billiger, via Schrittmotoren und Steuerung so etwas 
selber zu  bauen.
Mein Wissen ist das sehr beschränkt, ich sehe eher die Bilder. Über eine 
Antwort würde ich mich sehr freuen.
Herzliche Grüße aus Berlin,
Michael Carstens
optische-bank@gmx.net

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Kameragröße willst du gewegen?
Es gibt sonst auch sogenannte PTZ-Kameras (PanTiltZoom), die früher 
überwiegend im Bereich der Telekonferenz-Technik verwendet wurden. 
Inzwischen haben die schon Einzug bei Fernsehsendern gehalten. 9Live hat 
die Kameras im Studio, bei BigBrother werden/wurden welche von Panasonic 
eingesetzt.
Ich selbst welche von Sony (EVI-D70P) mit einer Steuerung ausgerüstet, 
die seit ein paar Jahren in Offenen Kanälen in Schleswig-Holstein 
eingesetzt werden (Podiumsdiskussionen, Ratsversammlungen...).
Preislich liegen die Dinger im Bereich von 1000Euro (aufwärts).

Man könnte aber auch ein Sativ nachträglich mit einem Antrieb 
versehen...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man darf aber nicht vergessen, daß Elektromotore auch Geräusche machen.

Autor: Tom Ekman (tkon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich den Link richtig interpretiere kannst du das Stativ auch direkt 
am PC/Laptop über RS232 (COM-Port) anschließen um es zu bewegen. Dann 
noch eine kleine, selbstgestrickte Exceltabelle mit VBA und deine 
Steuerung läuft.

Selbstbau dürfte auf jeden Fall billiger sein (zumindest die 
Materialkosten). Allerdings solltest du dafür schon etwas mehr 
Elektronikwissen haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.