www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LM2576 Spannungsabfall


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
kann mir grad jmd sagen wie groß der Spannungsabfall an einem LM2576 
ist?
Im schlechtesten Fall muss ich von 11.0V auf 10.0V (12V Akku). Aus dem 
Datenblatt werd ich nicht schlau, aber vom Schaltbild her sollte es 
passen (ein Transistor) ?!
Eigentlich ist es idiotisch den Schaltregler dafür zu benutzen, aber 
weder der Tante Emma Elektroladen um die Ecke noch Conrad hatten einen 
low drop linearregler da. Und wegen dem einen Teil lohnt es sich nicht 
wirklich zu bestellen.
(Oder kann ich nen LM317 mit nem zusätzlichen Transistor "hintricksen"?)

Danke schonmal,
gruß Mike

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Laststrom?

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mike,

>kann mir grad jmd sagen wie groß der Spannungsabfall an einem LM2576
>ist?

Den Sppannungsabfall über dem Regler findest du im Drop-Out Voltage 
Diagramm.

Ich würde nicht mehr den "alten" LM2576" verwenden, sondern den neuen 
LM2676. Dieser hat einen geringeren Spannungsabfall. Eventuell geht ja 
auch ein LM2675 oder LM2674.

Kai

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:

> Im schlechtesten Fall muss ich von 11.0V auf 10.0V (12V Akku).

Für 12V-Akku auf 10V Ausgang lohnt ein Switcher nicht, da kriegst du 
linear mit LDO auch keinen schlechteren Wirkungsgrad.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke :)
brauch ca. 300-400mA und von den LM2576 hab ich noch einige rumfahren.
Laut Diagramm sollte es ja dann ziemlich genau passen.
Und auch danke für den Hinweis das es nen neuen Schaltregeler von dem 
Typ gibt. Dann ists doch nicht mehr so Sinnlos wenn für sowas die alten 
los werde.

Mike

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:

> Mike schrieb:
>
> > Im schlechtesten Fall muss ich von 11.0V auf 10.0V (12V Akku).
>
> Für 12V-Akku auf 10V Ausgang lohnt ein Switcher nicht, da kriegst du
> linear mit LDO auch keinen schlechteren Wirkungsgrad.

Jepp, aber wie ich bereits geschrieben hab bekomm ich den grad nirgendwo 
her und wegen 1 teil lohnt sich eine Bestellung auch nicht

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.