www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Wer kann mir einen Schaltkreis Prototypen erstellen?


Autor: Moosbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich suche jemanden, der mir einen Prototypen von einem Schaltkreis 
bauen kann. Ich denke es ist keine grosse Sache. Es geht darum mit einer 
Spannung von 3Volt oder weniger einen zweiten Stromkreis nach bestimmten 
Zeitparametern zu öffnen und zu schliessen. Also eine art vereinfachte 
Zeitschaltuhr.

Bin ich da bei Euch richtig?
Gruss Moosbach

: Verschoben durch Moderator
Autor: blub² (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum kaufst dann keine Zeitschaltuhr?

Also ein paar mehr infos wären mal nicht schlcht...

was soll wann durch was gemacht werden

Autor: Chris K. (chrisk86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn bereits vorhanden?
- Schaltplan (anscheinend ja)
- Layout?
- Fertige Platine?
- Benötigte Bauteile?

Lg, Chris

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Schaltuhr, oder auch eine LOGO-SPS wird immer guenstiger wie eine 
Entwicklung sein.

Autor: Moosbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wao schnelle Antworten bekommt man hier.

Also ich habe leider keinerlei Erfahrung in dem Bereich. Deshalb die 
Anfrage hier. Es ist also noch nichts fertig ausser dem Konzept ansich.

Es geht darum eine arte Zeitschaltung zu bauen, die wahlweise einen 
Stromkreis nach 12 Stunden oder nach 24 Stunden schliesst. Der 
Stromkreis soll für wahlweise 5 bis 30 Sekunden geschlossen werden. Die 
jeweiligen Stufen sollten mit 2 Schaltern einstellbar sein.
Die ganze Schaltung sollte auf 3Volt basis laufen und nur wenig Strom 
verbrauchen. Ja und das ganze sollte natürlich möglichst klein sein.

Braucht ihr sonst noch Infos?

Autor: Moosbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn eine Logo SPS?

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: TM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für welchen Anwendungszweck brauchst du die Schaltung den und wie teuer 
darf die sein ?

Gruß Tobias

Autor: Liro Moosbach (Firma: Designer) (moosbach) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Prototyp darf ruhig ein paar Euro kosten. Das Serienprodukt muss 
natürlich sehr günstig und kompakt sein.

Es geht um eine Heimanwendung für den Haushalt.

Autor: Chris K. (chrisk86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Spannung soll denn der zweite Stromkreis haben?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiteres wesentliches Dateil:

Wie erfolgt die Stromversorgung, Netz oder Batterie?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, 'Dateil' -> 'Detail'.

Autor: TM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der Prototyp darf ruhig ein paar Euro kosten. Das Serienprodukt muss
>natürlich sehr günstig und kompakt sein.

>Es geht um eine Heimanwendung für den Haushalt.

So kann dir leider niemand helfen. musst schon genau sagen wofür oder 
vollständige Angaben nennen betreffen des zweiten Stromkreises (wie oben 
bereits genannt).

Eine weitere Frage wäre ob es wichtig wäre wie schnell geschaltet wird?

Autor: Pilot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Herr Moosbach,

melden Sie sich bitte unter pilot8051[ät]web.de

Autor: Liro Moosbach (Firma: Designer) (moosbach) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gerät soll mit zwei Mignon Batterien betrieben werden. Der zweite 
Stromkreis wird dann auch 3 Volt haben.

Autor: mp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hr. Mossbach,
Sie können sich auch gerne hier melden:
lehr (at) ml-engineering.net
www.ml-engineering.net

Autor: Josef Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine TMP86FH47 braucht ca. eine Grundfläche von 2x3cm und benötigt als 
Uhr/ Timer mit kleiner 3-Stelliger LCD für Rest-Zeitanzeuge, ca. 0,1mA. 
Ohne Anzeige natürlich weniger. Eine diskret aufgebaute Schaltung ohne 
LCD, wird diese Werte ebenfalls erreichen, wegen späterer 
Fertigungskosten aber abzuwägen. Der TMP86.. mit Quarz und 
Ausgangstransistor, Preis als Hausnummer so 5,-- Euro, ohne Schalter und 
Arbeit. Sollten Sie sonst nicht wirklich weiterkommen, bitte kurzes 
Email an huber_Josef@freenet.de.

mfG Josef Huber

Autor: Liro Moosbach (Firma: Designer) (moosbach) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
also ein LCD Display benötigt das Teil nicht. Die Grösse wäre schon gut. 
Das Serienteil sollte um 1 Euro liegen. Die Steuerzeiten müssen nicht 
sehr genau sein. Wenn es wesentlich günstiger ist die Schaltzeiten auf 
einen 12 Stunden Rythmus zu redurzieren um einen Schalter zu sparen 
würde das auch gehen. Wie lange wäre denn grob die Entwicklungszeit?

Gruss Moosbach

Autor: Josef Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zur Lieferzeit, da müssten wir noch einige Details besprechen. Auch ist 
es bei 1,-- Euro/Stück, schon etwas schwieriger und vor Allem eine Frage 
der Stückzahl. Wenn es ausreich, die Spannung der Batterie ohne großen 
Strom (<100mA) rauszuschalten und die Dauer mit einem Poti eingestellt 
wird, würde ich sagen in 3 Tagen ein Funktionsmuster. Die Modalitäten 
und so, sollten wir dann aber per Email oder telefonisch 08629/1579, 
abklären.
mfG Josef Huber

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@moosbach

Danke für den toll fairen Umgang mit den Interessenten. Wirklich sehr 
freundlich, sofort dem billigsten Angebot nachzusteigen ohne den Anderen 
zumindest eine Absage zu erteilen. War ja nicht anders zu erwarten.

>auch gerne hier melden
>Sollten Sie sonst nicht wirklich weiterkommen,

Danke auch an die Trittbrettfahrer, die (wie immer) erst nach mir die 
Initiative ergriffen.

Autor: nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer seine Angebote in einem Forum postet kann sie eigentlich gleich dem 
Mitbewerber zukommen lassen !!!!!

Autor: Liro Moosbach (Firma: Designer) (moosbach) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
also um das mal klarzustellen. Ich habe mich noch für niemanden 
entschieden und auch noch kein Angebot erhalten. Ich habe mich bei allen 
telefonisch gemeldet, die Ihre Kontaktdaten in irgendeiner Form 
preisgegeben haben.

Grundsätzlich bin ich überhaupt mal froh, dass ich dieses Forum gefunden 
habe. Ich hatte bisher noch keine Anlaufstelle für meine elektronischen 
Entwicklungen gefunden. Also nicht sauer sein, es gibt noch mehr 
Projekte. Wenn sich hier jemand vernachlässigt fühlt kann er mir ja auch 
nochmal die Kontaktdaten zukommen lassen.

Viele Grüsse
Moosbach

Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kontaktdaten gibt's auf

http://www.poms-engineering.at

Eventuell Interesse?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.