www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Woher Infineon BTS707 beziehen? Hat evtl noch wer einen?


Autor: Jannik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bin dringend auf der Suche nach mind. einem Infineon BTS707 IC im 
SO20 package.

Bislang finde ich nur firmen in China/Hongkong die dieses IC vertreiben. 
Das wär dann ein mords aufwand und auch Kostenaufwand.

Wenn noch einer diesen Chip hat und verkaufen würde - 15 Euro wäre er 
mir dann doch durchaus wert!

Gruß

Autor: Joachim P. (yes_i_can)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jannik,

ein Ersatztyp wäre evtl. der BTS740S2. Sieht laut Datenblatt 
abwärtskompatibel aus. Wofür benötigst du denn den Treiber?
Sieht nach KFZ-Elektronik aus.

Evtl. kann ich in unserem Haus noch einen BTS707 auftreiben.
Kann aber dauern ...

Joachim

Autor: Alex Schmidt (alex_muc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jannik schrieb:
> Hallo,
>
> Ich bin dringend auf der Suche nach mind. einem Infineon BTS707 IC im
> SO20 package.
>
> Bislang finde ich nur firmen in China/Hongkong die dieses IC vertreiben.
> Das wär dann ein mords aufwand und auch Kostenaufwand.
>
> Wenn noch einer diesen Chip hat und verkaufen würde - 15 Euro wäre er
> mir dann doch durchaus wert!
>
> Gruß

Hallo!

Ein ähnliches Problem hatte ich auch schon........BTS740 hat das gleiche 
Package aber bitte aufpassen, hat eine geringere max Versorgungsspannung 
(~42V), der BTS707 hat 58V. Keine Ahnung wofür Du den brauchst, aber das 
könnte knapp werden. Mit dem BTS723GW (gibts meines wissens bei Digikey)
hast Du einen perfekten Ersatz, allerdings im SO14  Gehäuse. Habe damals 
bei einem ähnlichen Fall einfach Beinchen weggeschnitten bzw. nach oben 
gebogen :)........funzt!

Grüße,

Alex

Autor: Alex Schmidt (alex_muc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>
> Ein ähnliches Problem hatte ich auch schon........BTS740 hat das gleiche
> Package aber bitte aufpassen, hat eine geringere max Versorgungsspannung
> (~42V), der BTS707 hat 58V. Keine Ahnung wofür Du den brauchst, aber das
> könnte knapp werden. Mit dem BTS723GW (gibts meines wissens bei Digikey)
> hast Du einen perfekten Ersatz, allerdings im SO14  Gehäuse. Habe damals
> bei einem ähnlichen Fall einfach Beinchen weggeschnitten bzw. nach oben
> gebogen :)........funzt!
>
> Grüße,
>
> Alex

Sorry.......letzter Satz ist in Deinem fall Quatsch, hatte genau das 
andere Problem, alter Chip kleines SO-Gehäuse und neuer Chip 
größer.....deswegen wegzwicken :)
In Deinem Fall einfach so ausrichten dass möglichst viele Pins passen, 
Rest leicht hochbiegen und mit Draht verbinden. Ich weiss, nicht schön 
aber funktioniert!

Autor: Jannik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Antworten. Ich seh mich gleich mal nach den genannten 
Ersatztypen um.

>Wofür benötigst du denn den Treiber?
>Sieht nach KFZ-Elektronik aus.

Ganz genau. Eine Türöffnerplatine aus einem Bus. Dort ist einer 
abgeraucht.

Wäre super wenn du mal nachschauen könntest.

Das andere ist nat. nur die Notlösung mit einem SO14 package.. Sieht ja 
wirklich nicht gerade schön aus ;)

Ich werde mich nochmal ein bisschen mit google beschäftigen^^

Bis dahin

Autor: Joachim P. (yes_i_can)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jannik,

lass mir mal deine Kontaktdaten zukommen.
Wir haben noch Teile vom BTS707 gehabt.
Ich würde dir gerne drei Exemplare senden.

Gibt´s natürlich kostenlos :-)

Du solltest aber trotzdem schauen,
warum das Teil abgeraucht ist.
Mess einmal den Widerstand der Türmotoren.
Der sollte mind. 4-5 Ohm betragen.
Eigentlich ist das IC ja selbstschützend und "unkaputtbar".

Viel Spass beim Löten.

Joachim

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben hier die BTS728 oder BTS736 im Einsatz.
Die können etwas mehr Amperes schieben...

Man kann diese Teile bestens töten, wenn man einer Empfehlung des 
Datenblatts folgt und in die Gnd-Leitung einen Widerstand einfügt.

Auch denke ich mal, daß sie sterben, wenn man im Betrieb einfach mal Gnd 
oder V+ hart trennt ... wohin mit der Energie ???

Autor: Jannik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wunderbar.

@Joachim
Schick mir am besten mal eine kurze Email an reg@pro-gig.de dann schick 
ich dir meine Adresse rüber. Ich werde außen rum mal ein bisschen 
messen. Vielen Dank für die Tips und bemühungen!

Jannik

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Joachim,

Ich bin auch schon länger auf der Suche nach dem BTS707. Hättest du vll 
noch ein Exemplar für mich. Du könntest mir auch einfach ne E-mail auf 
meine Adresse schicken, dann schick ich dir meine Adresse....
Steve.Vollmann@t-online.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.