www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was ist das?


Autor: Yvonne (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer kann mir sagen was das ist???
Freue mich auf eure Antworten

: Verschoben durch Moderator
Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtll eine Pfeffermühle?

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basti B. schrieb:
> Evtll eine Pfeffermühle?

Jo, daran hab ich auch als erstes gedacht.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Pfeife. Nicht zum rauchen, sondern für Hunde oder so.

Autor: Peter Z. (i-b-z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ein HF-Stecker aus Holz LOL

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der void-Hitze Lötkolben!!

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht nach einer "Korkmaschine" aus früherer Zeit aus. Damit wurde 
selbstgemachter Wein verkorkt.

Autor: Peter Z. (i-b-z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was kann man denn gewinnen für die richtige Antwort?

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Orgelpfeife.
Vielleicht auch ein Teil eines Treppengeländers, an dem der Junior seine 
Laubsäge ausprobiert hat.

Autor: Yvonne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nur das man es für irgendwas gebrauchen kann

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen schrieb:
> Sieht nach einer "Korkmaschine" aus früherer Zeit aus. Damit wurde
> selbstgemachter Wein verkorkt.

Ja, sehe ich auch so.

Haben wir jetzt eine Flasche Wein gewonnen?

Autor: Grzimek oder so (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Gänse-Adler-Enten-Zoologie-Imitations-Geräusch-Pfeife

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen hat recht, hier kann man das Ding sogar kaufen:

http://www.ege-shop.de/product/26/korkmaschine/

Autor: Yvonne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann werden wir es mal versuchen mit der Korkmaschine.Zu gewinnen gibt 
es leider nichts wir haben das Bilderrätsel als Aufgabe bekommen 
versuchen zu lösen.Danke für eure Antworten

Autor: Yvonne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dies ein zuständiger ließt bitte den Eintrag löschen ich habe die 
Antwort.
Danke

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yvonne schrieb:
> Wenn dies ein zuständiger ließt bitte den Eintrag löschen ich habe die
> Antwort.

Sorry, so funktioniert die Welt nicht.

Wer öffentlich um Hilfe bittet, muss auch damit leben, dass die
Antwort öffentlich ist.

Autor: Yvonne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antwort ist ja auch öffentlich es ist eine Korkmaschine.Danke für 
die richtige Antwort

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dann werden wir es mal versuchen mit der Korkmaschine.Zu gewinnen gibt
> es leider nichts wir haben das Bilderrätsel als Aufgabe bekommen
> versuchen zu lösen.Danke für eure Antworten

Nur so am Rande: Du knelpst :)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
yalu schrieb:

> Nur so am Rande: Du knelpst :)

Darüber habe ich jetzt wirklich einen Moment nachdenken müssen. ;-)

Autor: Yvonne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll das heißen DU KNELBST ? ich kenne den Ausdruck nicht

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe so ein Teil noch Zuhause, will einer einen Verkorken ?

Autor: Ingo Laabs (grobian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yvonne schrieb:
> Was soll das heißen DU KNELBST ? ich kenne den Ausdruck nicht

...da ist sie schon, die zweite Frage...

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
KNELBST: dass Du deine Satzzeichen falsch setzt. Ja, es gibt wirklich 
Leute die stört das beim Lesen... Mich zum Beispiel ;-)
Richtig ist: Das Satzzeichen kommt direkt an das letzte Wort, nach dem 
Satzzeichen ein Leerzeichen.

Autor: Grzimek oder so (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und da kann man wirklich nicht reinblasen um Tierstimmen zu imitieren? 
Schade...

Autor: 19.08.2009 12:19 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was soll das heißen DU KNELBST ? ich kenne den Ausdruck nicht

ja, und plenken tut sie auch ^^

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läuft eigentlich die Wandlung von
"Du knelpst" auf "Was soll das heißen DU KNELBST ?"
in der direkten Antwort unter Sächseln?

Wie schreibt man das eigentlich richtig?
Google spuckt bei beiden Schreibweisen nur witzige Schreibfehler aus.

Arno

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
knelp -- plenk

Autor: Jan P. (flux)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nur so am Rande: Du knelpst :)


Ich glaube richtig heisst es "Klempen".
http://de.wikipedia.org/wiki/Plenk

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yvonne schrieb:

> Was soll das heißen DU KNELBST ? ich kenne den Ausdruck nicht

Ich glaube, die Antwort hast du mittlerweile schon gelesen. Das sollte
aber keine Klugscheißerei sein, sondern ist mir einfach so in den Kopf
geschossen, als ich deinen Beitrag las :) Rechtschreib- Grammatik und
sonstige Fehler sind mir in Forenbeiträgen eigentlich egal, solange der
Text noch einigermaßen dekodierbar bleibt.

Jörg Wunsch schrieb:

> Darüber habe ich jetzt wirklich einen Moment nachdenken müssen. ;-)

Sechs Minuten sind gerade noch ok. Wäre die Antwort später gekommen,
hätte ich dem Admin gemeldet, dass dein Login gehackt worden ist ;-)

Arno H. schrieb:

> Läuft eigentlich die Wandlung von "Du knelpst" auf "Was soll das
> heißen DU KNELBST ?" in der direkten Antwort unter Sächseln?

Sprachen entwickeln sich eben im Lauf der Zeit weiter. Machmal geht das
auch ganz flott :)

Jan P. schrieb:

> Ich glaube richtig heisst es "Klempen".
> http://de.wikipedia.org/wiki/Plenk

Ah, vielen Dank für den Hinweis. Dieses Wort kannte ich noch nicht,
was wohl daran liegt, dass wesentlich häufiger geplenkt als geklempt
bzw. geknelpt wird.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Fragen findet man im Fernsehen in der Sendung "Dings vom Dach"

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendunge...

"Die Dingse aus den letzten Sendungen - Im kleinen "Lexikon" können Sie 
die Dingse noch mal nachschlagen."

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann damit Korken in Flaschen drücken, habe auch sowas. Aber was 
daran ist eine "Maschine" ???? Es ist ja nicht mal Eisen dran!

Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sagt, dass eine Maschine zwingend aus Eisen bestehen muss?

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich!!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiflaschen macht man auf und nicht zu.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.