www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Netbook, C:\WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Habe folgende Fehlermeldung auf meinem Laptop:


" Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder 
beschädigt ist:
C:\WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM

Sie können versuchen, diese Datei zu reparieren, indem Sie
Windows Setup unter Verweundung der Original-CD starten.
Wählen Sie in der ersten Bildschirmanzeige die Opition ´R´,
um die Setupreperatur zu starten. "

Es handelt sich um ein Netbook. Kein CD - Laufwerk vorhanden. Vorgestern 
den Laptop das letzte Mal benutzt. Ging einwandfrei. Original Programme 
drauf, vor nem halben Jahr neu erworben. War kein Internetzugang 
vorhanden, also KEIN Virus oder so. Heut Netbook angeschaltet. Sofort 
Fehlermeldung. Wodran liegt es?

Was kann ich machen, bis auf "r" zu drücken?

Wenn ich das System wieder herstelle über die recover cd, sind dann 
meine ganzen Daten verschwunden? Ich brauche Sie dringend :(

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daten sind dann weg, also nicht mit Recovery-CD.

Beim Win Start F8 drücken und auf Punkt: Letzte funktionierende 
Systemkonfiguration (oder so ähnlich) gehen. Dann Daumen drücken.

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Das geht nicht. Komme dann wieder zum Fenster mit der Meldung.

Wie rette ich meine Daten? Will den Laptop ja net aufschrauben, wegen 
garantie :(

Autor: helferchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit nem anderen Rechner eine Linux-Distribution auf nem USB-Stick 
spielen und dann statt von SSD bzw HD von USB Device booten, dann das 
entsrechende Laufwerk mounten und ne Sicherung deiner Daten auf ner ext. 
Platte o.Ä. machen.

Mögliche "Linuxe" sind z.B. DSL (Damn small Linux) oder Knoppix 
(letzteres unterstützt auch NTFS falls selbiges dein Dateiformat ist, 
wovon ich bei nem Windows-System fast ausgehen würde)

Autor: helferchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... es muss natürlich Dateisystem... und nicht -format.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meistens geht die Festplatte relativ einfach auszubauen. Über einen 
USB-Adapter an einen anderen Rechner anschließen und die Daten 
runterkopieren wäre also auch eine Möglichkeit.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google hat 1990 Treffer auf diese Suchanfrage. Entscheidend scheint mir 
zu sein, um welches OS es sich handelt, "Windows" allein ist zu 
unspezifisch.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meist liegt es nur am Dateisystem. lass mal ein checkdisk /f drüber 
laufen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.