www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. U2TOOL so ein mini entwicklungs tool fur FPGA


Autor: Antti (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich entwickle gerade den HDL code fur einen USB programmierungs und 
entwicklungs combi gerat, erstes baumuster läuft einigermassen, siehe 
anhang da sind LED's nicht fest verdahtet sonder gehen durch den FPGA 
und sind von einem PC gesteuert FTDI bit bang mode testing. Auf dem 
Photo is PCB ohne gehause passendes weisses plastik gehäuse gibt es auch 
dafür.

Die 'basis' platine kann entweder mit FT245RQ oder FT232RQ bestückt sein 
(habe aber nur muster mit FT245R). Da sind noch
3.3V regler
2 LED's
93LC46 (geht nicht zu FTDI)
RJ45
  - GND/3.3V
  - 6 I/O mit programmable pullup-pulldowns

in der mitte ist so ein kleines modul drauf, auf dem photo
ein modul mit A3P060 (konnte aber was anderes sein auch)

fur den erstgerat werde ich zuerst den Altera USB Blaster
modus testen, da gibts ja code alles fertig.

bin aber mehr am gedanken was man noch anbinden konnte
der A3P060 hat leider nur 2Kbyte RAM interne so das
nur ein sehr kleines mini logic analyzer rein passen wurde.

PLL basierende clock ausgang sollte wahlbar sein
frequenz messung, pulse messung,
was sonst?

ich will den FPGA code schnell fertig machen, da es ein
flash FPGA ist, kann es leider nicht nacher geflasht
werden (nicht incircuit ohne spezial adapter) da muss
ich den engültigen design schon alles fertig machen

Antti
PS ein paar demo units waren zu verschenken auch, wenn
was da machen will..

Autor: Andreas Weschenfelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Antti

Warum nicht den FT2232, Port A als JTAG-Loader und Port B zur 
Kommunikation?
Dann ist die FW auch immer direkt über USB updatebar.

HDL-Programmer-Code, musst du wohl größtenteils selber schreiben. Nimm 
vielleicht einen kleinen Softcore; Programmiersoftware [egal für welche 
HW] in C dürftest du wohl mehr finden.

Gruß Andreas

Autor: Antti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit FT2232 wirds auch kommen, aber dann mit FT2232H nur

das mit updatebar ist damit verbunden das der Actel PCB
nicht dafur vorgesehen ist, den JTAG kann man ja mit
FT245 ebenso gut machen, braucht man keinesfalls den FT2232

das mit softcore, naja.. ich habe da ein spezial version
von AVR, der ist jedoch nicht so gut wie es wollte, weil
der core fur register file 2 brams benutzt und naja die
letzten 2 muss man fur code memory ubrig, und da ist nix
da fur ein mini logic analyzer :(

habe gerade deswegen mein eigen risc core entwickelt
der etwa 2 mal kleiner als der AVR core ist und register
in code ram hat.

na mit HDL komme ich schon zurecht, wollte nur vorschlage
was fur unterstuzung hardware massig noch drinne gehen
sollte..

U2TOOL mit ice65L04 FPGA anstatt A3P060 kann schon
sich selber updaten, hat aber andere problem - kein
PLL, und frequenz niedriger was bearbeiten kann.


Antti

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.