www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik irf1404 TO220 über Kühlkörper mit Strom versorgen


Autor: malb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,
ich möchte den irf1404 (n-mos) aus Platzgründen über den Kühlkörper 
anschließen. Per Multimeter hab ich rausgefunden, dass Drain und 
Kühlkörper intern verbunden sind. Nun stellt sich mir die Frage, ob 
diese Verbindung für Ströme von ca 50A ausgelegt ist. Einfach mal zu 
Testzwecken 50A über die Verbindung jagen fällt flach, da ich genauso 
viel Fets habe wie ich benötige . Hab schon das Datenblatt sowie die 
offiziellen TO220 Spezifikationen durchsucht.. jedoch nichts gefunden.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bauformbedingt max. 75A. Manche Hersteller verbieten, andere erlauben 
es. Es dürfte nicht verkehrt sein, den Drainanschluß vorsichtshalber 
auch mit dem KK zu verbinden.

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Meinung: Ja, Anschluss über die Kühlfläche ist sogar günstiger.

TO220 FETs sind intern genauso aufgebaut wie z.B. D2PAK:
Ein Die mit vertikalem Mosfet, das Drain ist auf die "Kühlplatte" 
gelötet.
Gate und Source sind über Bonddrähte mit dem Beinchen verbunden.
Bei manchen Packages ist sogar das Drainbeinchen nicht herausgeführt, so 
dass der Hersteller den Anschluss über die "Rückseite" erzwingt, was bei 
SMDs ja nur vorteilhaft ist.

Eine Ausnahme sind die Isolierten TO220, die vollständig in Kunststoff 
gegossen sind ;-) Aber daran sieht man, dass es technologisch nur schwer 
möglich ist die Kühlfläche vom Die zu elektrisch isolieren. Statt dessen 
wird das ganze Bauteil umspritzt und der Wärmewiderstand wird besch..., 
weils anderst eben kaum geht.

@Ich: Welcher Hersteller verbietet den Anschluss über die die Rückseite?

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es stand in den Datenblättern mit drin. Ich habe es mir dann einfach 
angewöhnt, beide Anschlüsse miteinander zu verbinden wenn über den Tab 
Strom fließt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.