www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Audio zu Licht


Autor: Alfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bastel derzeit an einem Lichtwürfel, in dem in Abhaengigkeit eines 
bestimmten Pegels am Audio-Out der Soundkarte eine "Lightshow" mit einem 
Atmega8 erzeugt wird. Die "Lightshow" funktioniert an sich ganz gut, ein 
Problem besteht aber dennoch!

Über den ADC des Mega8 wird das Audiosignal aufgenommen und je nach 
anliegendem Pegel eine bestimmte Reaktion der "Lightshow" hervorgerufen, 
solange das Mastervolumen ueber Software beim Abspielen einer mp3 einen 
ausreichend hohen Wert hat läuft alles. Wird die Lautstärke 
runtergeregelt, fallen natürlich auch die maximalen Amplituden der 
Audiosignale am Audio-Out.
Da ich die "Lightshow" mehrmals nachbauen und evtl. verkaufen möchte, 
wäre ich aber letztendlich gerne nur von der realen Lautstärke der 
Lautsprecher abhaengig und nicht vom Pegel der Soundkarte bzw.dem 
jeweiligen angeschlossenen Musikgerät.

Die einzige Idee die ich bisher hatte wäre das Audiosignal über ein 
Elektret-Mikrofon einzukoppeln, dann wäre man sogar vom jeweiligen 
Bezugspegel (dB(v) oder dB(u)) unabhaengig, dann stören aber wiederum 
die Umgebungsgeräusche :-D.

Vielleicht hat jemand von euch ne bessere Loesung!?

Dank im voraus!

Alfred

Autor: gadgaet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest den Würfel komplett über UART ansteuern und den Rest am PC 
ausrechnen. ;-)

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da ich die "Lightshow" mehrmals nachbauen und evtl. verkaufen möchte,

Ganz ehrlich wer soll den scheiß kaufen?

Autor: Alfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natuerlich da haste Recht, aber ich wollte das Teil auch in einer Disco 
an nem Plattenspieler anschlie0en koennen :-D. Trotzdem danke fuer die 
schnelle Antwort!

Autor: Alfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, unser Hartmut schonmal nicht...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja wenn du schonmal ina disco warst wirste wohl wissen dass es sowas 
schon gibt. wie ich sonne leute hasse die nur unqualifizierten muell 
posten. aber naja

@ alfred ne idee hab ich aber auch nich sry

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Zauberwort heißt AGC oder 'automatic gain control'.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Weg ist das Ziel!

Überheblichkeit beweist keine Fachkenntnisse.

Autor: ravebenni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss der Thread nicht "Licht zu Audio" heißen?

Autor: Alfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke fuer den hinweis, werd mir das mal vornehmen. ansonsten bin ich 
weiterhin fuer inputs sehr dankbaer. aber trotzdem erstma danke.

nochmal als kleiner hinweis. das a.signal sollte halt vom mainout in nem 
club o.a. abgreifbar sein. damit ob vom computer, cd oder vinyl etc. 
keine rolle spielt.

ich freu mich auf weitere anregungen thx

Autor: Alfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ravebenni: ne wir probieren ja aus einem audiosignal eine brauchbare 
optische umsetzung zu erzeugen. deswegen audio zu licht

Autor: Lötlackl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, allerdings ist da schaltungstechnisch auch keine AGC mit drinne, und 
ich bezweifle mal dass diese softwaremäßig realisiert wurde...

Gruß

wodim´s Bruder

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.