www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRootloader nach einmal flashen weg


Autor: Tim (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab den Bootloader aus
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Bootlo...

nach der Anleitung modifiziert und auf nen Mega8 geflashed.

Dann den Reset-Vektor gesetzt und das Windowsprogramm gestartet.
Connected, alles ok.
File geflashed, disconnected, wieder versucht zu connecten -> "Error: 
Device not found".

Es sieht aus als ob trotzdem der Bootloader überschrieben wird.
Ich hab jetzt alle Optionen ausprobiert, mit und ohne gesetztem 
Reset-Vektor, ein 2.Mal flashen funktioniert nicht.

Hab ich was übersehen?

Danke

Autor: KelleRassel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Bootbereich sollte mit einem schreibschutz versehen worden sein...

Autor: Tim (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Optionen müsste ich dort setzen?

Autor: KelleRassel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls das nicht klar ist, bitte mal das Datenblatt zu diesen Optionen 
durchlesen.

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bootloader Protection Mode 2<
das sollte aber nicht das Problem sein, denn der Bootloader kann sich 
während seiner Ausführung eigentlich nicht selbst löschen.

Schau doch per ISP-Programmer mal nach ob er noch da ist.

Sascha

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab alles nochmal auf einem Mega32 getestet um auszuschließen das 
der IC einen Fehler hat, gleiches Ergebnis.

Der Bootloader ist noch da, aber die Windowsapplikation kann nach dem 
ersten Flashen keinen erneute Verbindung herstellen.

Die Einstellung ist "UseBootMode = 0 ; 0 = start bootloader always"

Autor: Markus C. (ljmarkus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fuses Eingestellt das beim Einschalten des AVR der Bootloaderbereich 
angesprungen wird ? Ich glaube das hast Du vergessen!


lg, markus

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann die Controller ausschalten und wieder einschalten und der 
Connect klappt immer problemlos.

Also wirde der Bootloder als erstes ausgeführt meldet sich so wie er 
soll.
Ich finde auch keine witere Fuse die noch was bewirken könnte.

Boot flash section size ist gesetzt, Boot reset vector enabled und 
Bootloader Protection Mode 2 aktiviert.

Es funktioniert nur eben nach dem Flashen nicht mehr.

Könnte vielleicht jemand der mit dem Bootloader einen Mega8, 32 oder 644 
via Max232 über die UART flasht sein "AVR"-Verzeinis mal posten.
Es gibt ja noch Optionen wie "UseSpecialBootVect", vielleicht muss man 
daran noch drehen.


Danke für´s Erste.

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, wenn deine ANWENDUNG läuft ist doch klar dass du nicht auf den 
Bootloader kommst? Du musst deiner Anwendung halt klar machen, dass sie 
den Bootloader ausführen soll. Ich hab dazu einfach das 
Bootloaderpasswort, welches der PC beim Verbinden sendet, als Zeichen 
für "Resette dich" genommen -> Watchdog angeschaltet.

Autor: Markus C. (ljmarkus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toll. Hättest Dich auch mal besser Ausdrücken sollen!
Volle Zustimmung an matze88


mfg, markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.