www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mit was Temperatursensor vergiessen ?


Autor: Jörg P. (zwiebackfraeser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich möchte gern an meinem Motorrad einen Ds18S20 als 
Mototemperaturfühler einsetzen. Dazu werde ich einen defekten NTC aus 
dem Originalgehäuse entfernen und dort den Ds18S20 einsetzen. Womit 
vergiesst man den am Besten? Das Gehäuse ist eine Messing oder 
Bronzehülse die dann in den Zylinderkopf geschraubt wird.
Hatte mir schon beim C einen mit Edelstahlhülse besorgt, ist aber zu 
lang.

Schönen Abend noch
Jörg

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Verguss soll wahrschenilich wasserdicht, temperaturstabil und 
langzeitstabil sein?
Am einfachsten zu beschaffen sind 2 Komponenten Epoxydharze (flüssig, 
nicht die Knete). Bekommst du in fast jedem Baumarkt.

Wie wird denn das Kabel aus der Hülse herausgeführt? Gibt es da eine 
Kabelverscharbung oder sowas?

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Acho..

Vorsicht mit der Temperatur. Bis zu welcher Temperatur wird denn 
gemessen? 100°C wie im Auto?

Autor: Jörg P. (zwiebackfraeser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Teil sieht aus wie eine Gewindeschraube mit Sechskant-Kopf.
Innen ist es hohl, da steckt der Fühler drin.Den werde ich ausbohren
und dann kommt der Neue wieder da rein. Anschlüsse werden nach oben 
ausgeführt und mit vergossen. Wollte ich mit Silikonkabel und 
Westernstecker machen.
Die Temperatur sollte 110° C nicht überschreiten, ansonsten ist der 
Fühler das Geringste was kaputt geht.

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest es mit Silikon ausfüllen. Allerdings kein Sinitärsilikon. Da 
würde ich auch erst mal im Baumarkt schauen.

Ansonsten weiß ich nicht ob du die Möglichkeit hast Vergussmasse von 
PETERS oder Kleber von LOCTITE zu bekommen?

Autor: Jörg P. (zwiebackfraeser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch HYLOMAR nehme ich immer zum Abdichten an Motorteilen.
Nur bin ich nicht sicher wie gut die Temperatur an den Fühler 
weitergeben wird.

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem mit der Wärmeleitung wirst du bei jeder Vergussmasse 
bekommen. Dann wird die Temperaturmessung sehr träge.

Allerdings könntest du versuchen den Ds18S20 so einzubauen, dass er 
Kontakt zum Messsingklörper hat. Dann wäre es egal ob du HYLOMAR nimmst 
oder was anderes

Autor: Jörg P. (zwiebackfraeser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So werd ich es wohl machen. Da hätte ich auch selbst drauf kommen 
können. Aber manchmal braucht es erst einen Schlag auf den Hinterkopf, 
danke dafür.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.