www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik tiny2313 ext.Quarz Problem


Autor: Josh I. (aproquos)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe einen Standartquarz mit 8.000MHz wie im Schaltplan an einen 
2313 gehängt. Mit dem MyAVR ProgTool & MK2 habe ich die Fuses auf 
folgenden Eintrag geschrieben:

"Ext. Crystal Osc.: Frequency 8.0-MHz; Start-up time: 14 CK + 0 ms"

und "Divide clock by 8 internally" habe ich deaktiviert
beim folgenden Code ist die Led in Wirklichkeit jedoch etwa 1 Sekunde an 
und 1 Sekunde aus, also Faktor 2 langsamer ??!!
$regfile = "2313def.dat"
$crystal = 8000000

Config Portb = Output

Do
Pinb.0 = 1
Waitms 500
Pinb.0 = 0
Waitms 500
Loop

Ich will nicht einfach so mit den Fuses herumspielen!
Kann mir jemand helfen?
MfG
Josh

Autor: AVRuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Du hast beim Ansprechen des Port-Bits einen Fehler gemacht:

> Pinb.0 = 1

Hiermit schaltest Du nicht den Ausgang 0 von PortB, sondern Du toggelst 
ihn.
(siehe Datenblatt des Tiny). Um den Ausgang zu schalten muss es heissen:

 Portb.0 = 1 (bzw. 0)

Durch das Toggeln des Portbits erhältst Du die halbe Frequenz.

Gruss

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Josh I. schrieb:

> "Ext. Crystal Osc.: Frequency 8.0-MHz; Start-up time: 14 CK + 0 ms"

Ungut. Quarze sind ausgesprochen langsamer Starter.

Autor: Tueftler86 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm.
musst du evtl als frequenz die wahre und nicht die Quarzfrequenz angeben 
also in dm Fall: 1MHz?

du teilst doch intern, oder hab ich da was falsch verstanden?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVRuser hat es doch längst geklärt.

Autor: Josh I. (aproquos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hiermit schaltest Du nicht den Ausgang 0 von PortB, sondern Du toggelst
> ihn.
> (siehe Datenblatt des Tiny). Um den Ausgang zu schalten muss es heissen:
>
>  Portb.0 = 1 (bzw. 0)
>
> Durch das Toggeln des Portbits erhältst Du die halbe Frequenz.

Verdammt, was für ein dummer fehler ;-)
Ich danke dir!

@ A. K.
ich kann die startup time auch auf 65ms setztn - wäre das besser?

@ Tueftler68
"Divide clock by 8 internally" habe ich deaktiviert

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Josh I. schrieb:

> ich kann die startup time auch auf 65ms setztn - wäre das besser?

ja

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.