www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik PSpice - Problem


Autor: Meto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein RC-Glied in PSpice erstellt. D.h.:

+12V ----- R --- C --- Masse

Zwischen R & C habe ich ein Volt-Symbol gelegt.

Die Transient - Analyse zeigt aber keinen Aufladevorgang sondern 
konstant 12V. Woran liegt es?

Autor: Meto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R = 5M, C = 100u, Zeit = 3Ks

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was stört dich an den 12V? Stimmt doch.

Wenn du einen Ladevorgang sehen willst, ersetze die 12V-DC-Quelle durch 
eine Pulsquelle. Oder setze die Anfangsbedingung U_C=0 (falls das bei 
deinem Programm geht).

Autor: Meto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und was stört dich an den 12V?
Wenn du eine Batterie über einen 5MOhm Widerstand an einen 
100µ-Kondensator anschließt, ist der nicht in nahezu 0 Sekunden geladen.

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welchen zeitbereich siehst du dir denn an?

und nenn uns mal die werte der bauteile

außerdem ist es eine festspannungsquelle. mach mal einen strommarker an 
den widerstand. da müsste eine aufladkurve zu sehen sein.

Autor: Meto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0 .. 30s. Rein von der Messung an der realen Schaltung tut sich etwas. 
Und da ist auch keine Puls-Spannungskurve angelegt.

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach Spice ist 5M = 5 Milliohm, für Mega musst du MEG verwenden.
Bei einer Spannungsquelle ohne Innenwiderstand ist die C-Größe dann fast 
egal.

Arno

Autor: Meto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme jetzt eine VSRC, R=5MEG, C=100u. Trotzdem das gleiche.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meto schrieb:
> Ich nehme jetzt eine VSRC, R=5MEG, C=100u. Trotzdem das gleiche.

Du musst im Simulations-Setting für die Transientanalyse die 
DC-Arbeitspunktberechnung ausschalten. Nennt sich entweder "skip bias 
point calculation" oder "skip DC-operating point calculation".

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie mein Namensvetter schrieb, gib dem Kondensator als Initial-value 
eine Spannung von 0V mit, dann sollte es klappen. Oder du nimmst ne 
Pulsquelle mit eine On-Zeit von 30s und eine Periode von ebenfalls 30s.

Autor: Meto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael, dein Tip hat geholfen. Na das ist mal eine schöne e-Funktion...

Autor: Meto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir gefällt das Programm immer besser. Toll, was man so alles simulieren 
kann. Ich möchte es nicht missen.

Autor: Jürgen R. (hobbyloeter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, PSpice...
Ich schwör ja auf LTSPice! ;-)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutz oft nur Spice, also so richtig mit Textliste. Da wäre es dann, 
wie in LTSpice auch, dem .tran hinten ein uic anhängen und dann bei den 
entsprechenden Bauteilen mit ic die Werte geben

uic: use initial conditions
ic initial condition

Das könnte also wie im Beispiel hier so aussehen:

R1 1 2 5meg
C1 2 0 100u ic=2.5
V1 1 0 12
.tran 0 30 0 1m uic
.print v(2) v(1,2) i(R1)

Autor: Meto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael, warum machst du es dir so schwer, wenn es visuelle Programme 
dafür gibt? Du kannst dir auf die Schulter klopfen, wenn du alles in der 
Vorstellung hast, wirst dich aber ärgern, wenn du eine Verbindung 
vergißt, die in dem Schaltbild vorhanden ist.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist reine Gewohnheit, als ich mit Spice anfing gabs nocht nicht viele 
GUIs dafür (so vor 15 Jahren +), da war man auf Netzlisten angewiesen. 
Und bisher hab ich noch nie eine Verbindung vergessen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: In der Vorstellung hab ich da eigentlich recht wenig da ich 
Bleistift und Papier zu verwenden weis. ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.