www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik sheeva plug / nslu2 -> tft oder grafik display?


Autor: denim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guten abend zusammen,

sheeva plug oder nslu2 dürften ja dem einen oder anderen etwas sagen 
(kleine linux embedded system auf ARM basis, erstere hat 1,2GHz)

Nun suche ich verzweifelt nach einer ausgabe möglichkeit. welche mehr 
darstellen kann, als nur 4 x 20 zeichen (zur zeit habe ich lcd4linux am 
laufen)

ich dachte da an eine fotoframe lösung, welche man dann irgendwie hack 
und dann via usb an die NSLU2 oder Sheeva anschließt. ggf eine usb 
grafikkarte dazwischen.

hat jemand erfahrungen damit gemacht? oder irgendwelche infos?
ich hatte gesehen, dass serdisp einige graifk displays unterstützen, die 
werden aber meinstens über den parallel port angesprochen.

grüße,d

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na, dann kann man auch gleich ein netbook nehmen.

Autor: Yatko Jaens (denim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der verbraucht aber zu viel strom...
365*20W=~40€=~4€ / mon + monitor

sheeva=(5W) - 1€/mon. + monitor (der geht ja nur an wenn man ihn 
braucht)

erster link ist sehr interessant.

hat das schonmal irgendwer gemacht?

ich würde gerne alles was ich zur zeit mache, auf einen ca. 3-7" monitor 
auslagern:

- Anrufer anzeigen
- Uhrzeit letzter Anrufer
- Openvpn verbindungen anzeigen
- Header letzte Mail - Anzahl mails
- akueller up/download
- mpd anzeige
- load & uptime
- aktuelle ip + seit wann
- rss feeds
- aktuelle gebote auf meine ebay klamotten...

jetzt könnt ihr euch vielleicht ein bild davon machen, warum ich mit 
4x20 nicht mehr auskomme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.