www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Funkfrequenzen und Module von Funkampeln


Autor: Karl-alfred Römer (karl-alfred_roemer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

man sieht auf den Straßen, besonders bei temporären Baustellen
an unübersichtlichen Stellen ja manchmal Funkampeln. Aufgrund
der Abstände der Ampeln scheinen sie größere Reichweiten zu
haben. Auf welchen Frequenzen senden die eigentlich? Gibt es
dafür fertige Funkmodule?

Danke für Eure Infos
und VG
Karl

: Verschoben durch Moderator
Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Auf welchen Frequenzen senden die eigentlich?

Handy?

>Gibt es dafür fertige Funkmodule?

Klar, aber kannst du dir nicht leisten.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
böööööööööse Frage ;)

... da will doch nicht etwa jemand die Rotphase abkürzen?

Autor: Karl-alfred Römer (karl-alfred_roemer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, keine Angst. Ich werde auf keinen Fall irgendwie in den
Straßenverkehr eingreifen. Wenn man dadurch einen Unfall verursacht,
kommt man schnell in Teufels Küche. Es interessiert mich einfach nur,
weil Funkmodule, die es zu kaufen gibt, nur geringe Reichweiten
- vielleicht 100m bei Sichtkontakt - haben und die Funkfrequenzen
knapp sind.

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Betriebsfunk im 2m-Band. Siehe z. B. hier:
http://fabema.com/

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>>zitat fabema:
Funkmodembaugruppe

Microcomputergesteuertes Übertragungssystem, kurze Reaktionszeiten durch 
hohe Übertragungsgeschwindigkeit, hohe Störsicherheit gegen 
Fremdbeeinflussung durch Adreßcodierung, störsicheres FFSK 
Übertragungsverfahren, Senderausgangsleistung 100mW, Frequenz Inland:

151,09 MHz oder 170,77 MHz, oder 3-Frequenzverfahren mit 170,63 / 170,75 
/ 170,77 MHz,

Reichweite ca. 2000 m, CE-Kennzeichnung.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.