www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Target 3001 Suche 3-poligen Pfostenverbinder mit Jumper und eine Batterie mit 2 Ladyzellen


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin ein absoluter Target 3001 V14 Neuling, aber ich brauche das Prog 
fürs Studium.
Deshalb wollt eich fragen, ob mir eventuell jemand helfen kann.
Ich versuche gerade eine Schaltung nachzubauen, aber ich finde die 
oberen Bauteile nicht.
Kann mir da bitte jemand helfen?


MfG

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

einen Pfostenstecker mit 3 Pins gibts wenn du K1X03 bei der Bauteilsuche 
eingibst. Weiss ich auch nur, da ich das gleiche Teil gestern gesucht 
hatte.

Für die Batterien würde ich eine Spannungsquelle aus der kleinen 
Symbolsammlung im Hauptmenü nehmen und entsprechend beschriften.

Für den Jumper vielleicht einen Pfostenstecker K1X02 nehmen und die 
passende Buchse dazu (wird in der Bauteilauswahl dann mit angezeigt).
Die beiden Pole von der Buchse sollten verbunden sein, dann hat es die 
gleiche Funktion wie ein Jumper. Dann alle Leitungen (Signale) 
entsprechend von Bauteil zu Bauteil verbinden.

cu, Peter

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann mir da bitte jemand helfen?
klar. wenns an der bedienung von target scheitert, studier was andres.
ist ja peinlich...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

bevor du solche unsachlichen Beiträge zum Besten gibst sag lieber 
einfach mal gar nichts. Das nervt mich beim Lesen. Wenn man was das 
erste Mal ausprobiert, kanns doch gut sein, das man es nicht gleich zu 
100% checkt.

Das Target ist zwar relativ einfach zu bedienen, aber da kann man ja 
auch anderer Meinung sein.

Servus, Peter

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank für die Hilfe.

1. Wenn ich k1x02 oder k1x03 in der Schnellsuche eingebe, dann findet er 
nix.
Bemerkung: Ich benutze Target 3001 v11 light, wegen der Pinbegrenzung 
auf 250 bei der Version 14, habe ich mich für das V11 light entschieden.
Ich kann aber die Bibliotheken nicht updaten, ich glaube dass das bei 
dieser Version nicht geht, gibt es da eine andere Möglichkeit?

2. Vielen Dank für deine tolle Antwort Michael M.
Hoffentlich fragst du auch mal was in einem Forum, und bekommst so eine 
s** Blöde Antwort von irgendeinem eingebildeten Ars**.

LG an alle anderen.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hoffentlich fragst du auch mal was in einem Forum, und bekommst so eine
> s** Blöde Antwort von irgendeinem eingebildeten Ars**.
zumindest nicht, wie man ein programm wie target bedient. oh und wohl 
auch nix mit stiftleisten.
und warum denn gleich so feindseelig? wunden punkt getroffen? hast auch 
selbst schon an einen wechsel gedacht?

denk weiter... ^^

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es da nicht den Punkt Online Bibliothek durchsuchen ?
Mußte mal da schauen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei PCB-Pool gibt es eine kostenlose Target-Vollversion V14.
http://www.pcb-pool.com/ppde/service_downloads_tar...
Hat zwar den Nachteil, dass man letztlich die Leiterplatten nur bei 
PCB-Pool fertigen lassen kann, aber soo schlecht sind die ja nu nicht.

Autor: Schwups.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hat zwar den Nachteil, dass man letztlich die Leiterplatten nur bei
>PCB-Pool fertigen lassen kann, aber soo schlecht sind die ja nu nicht.

Auf das Preis-Leistungsverhältnis kommt es an.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Auf das Preis-Leistungsverhältnis kommt es an.

Ich meinte auch mehr die Qualität.

Ich gehe davon aus, der Threadersteller will für sein Studium nicht 
Massen von Leiterplatten herstellen und wenn dann ein 
Leiterplattenhersteller ein Programm für mehrere tausend Euro kostenlos 
zur Verfügung stellt, ist das Preis-Leistungsverhältnis schon sehr gut, 
auch wenn die Leiterplatte dann etwas mehr als beim Mitbewerber kostet.

Autor: Mathias D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael M.

Deine Antwort ist unter aller Kanone.

@Andreas

Ich weiß nicht mehr wie das bei der V11 war, aber sicher gab es da auch 
im Bibliotheksbrowser die Bauteilauswahl. Da musst du nach 
Steckverbinder schauen und/oder nach Stiftleiste. Der Name 1X03 war 
damals meiner Erinnerung nach gleich.

@Gast (Gast)

Die PCB-Pool Version kann soweit ich weiß auch ausdrucken, so dass man 
die Platine auch selbst belichten und ätzen kann.

@Schwups...

Das Zusammenspiel von Target und PCB-Pool ist echt unerreicht. Hast du 
mal "next-day-delivery" ausprobiert? Schnell und preiswert und gut. Und 
mehr oder weniger nur einen Knopf drücken. Das kenne ich sonst nicht. 
Und du bekommst ein CAD dazu geschenkt, das du sonst bezahlen musst.

Schöne Grüße, Matthias

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die PCB-Pool Version kann soweit ich weiß auch ausdrucken, so dass man
> die Platine auch selbst belichten und ätzen kann.

Richtig!
Und auch im Maßstab 1:1.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.