www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltnetzteil


Autor: Achim F. (achim2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte ein Gerät bauen mit dem man Ventile ansteuern kann. Ich habe 
3 Netzteile mit 5V 6A, 12V 8,4A und 24V 4,2A die ich einbauen möchte. 
Die Schaltnetzteile sind offen, also ohne Blechverkleidung. Dazu habe 
ich jetzt 2 Fragen:
Hier ein Link für den Koffer
http://www.watersafetyshop.com/14031.html

Muss ich den Kunstoffkoffer irgendwie abschirmen damit das Ding nicht 
alles stört was sich in der Nähe befindet? Bis jetzt sind ein Bodenblech 
und eine Frontplatte aus Alu drin
Kann oder sollte ich die Masse von den 3 Netzteilen mit Erde verbinden? 
Im Datenblatt finde ich keine Angaben zum Ableitstrom

Autor: Christian Funke (funke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, da steh wie man am besten schirmt. Ist eine gute Hilfe, aber woher 
weiß ich ob meine Netzteile andere Geräte stören? Bei Steckernetzteilen 
oder Notebooknetzteile ist ja auch kein Schirm sondern nur ein 
Kunststoffgehäuse

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
>Bei Steckernetzteilen oder Notebooknetzteile ist ja auch kein Schirm >sondern nur 
ein Kunststoffgehäuse
Aber nur wenn sie aus China sind, ordentliche sind geschirmt.

Viel Erfolg, Uwe

Autor: Christian Funke (funke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, ein gutes Schaltnetzteil ist immer im Metallkäfig. Am besten 
Lochblech aus Stahl, ist relativ leicht und hilft erstmal viel.
Ob es andere Geräte stört kann man mit EMV-Messungen untersuchen. Da das 
im Hobbyfall ja eher unwarscheinlich ist das einer soviel Geld dafür 
ausgibt, würde ich empfehlen einfach ein Radio daneben zu stellen und 
gucken ob sich da was tut(sehr einfache Variante), oder andere kritische 
Geräte und einfach gucken ob die in ihrer Funktion beeinträchtigt 
werden.
Desweiteren solltest du unbedingt alle Schaltnetzteile auf das selbe 
Potential bringen, also auf einen gemeinsamen Punkt hin erden. Der beste 
Aufbau ist immer sternförmig, also auf dem kürzesten Weg.
Wenn du das gemacht hast gibt es eigentlich keine großen Probleme mehr. 
Das wäre das wesentliche. Wenn es doch noch weitere Probleme gibt, 
EMV-technisch, musst du genauere Untersuchungen anstellen und gucken wo 
der Fehler herkommt und welche Folgen dieser konkret mit sich bringt. 
Dann kann man spezielle Filter an die Eingänge setzen. pi-Filter oder 
normale Tiefpässe, da hilft google aber erstmal weiter.
Alu ist nur bedingt zu empfehlen, da Alu keine magnetischen 
Eigenschaften besitzt, sprich auch schlecht Elektromagnetische Felder 
aufnehmen kann um diese abzuleiten.

Autor: Achim F. (achim2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
den Test mit dem Radio habe ich gemacht. Zur Abschirmung hab ich mir 
zusätzlich auch noch das EMV Spray von Kontakt Chemie gekauft und das 
Alublech damit eingesprüht. Durch ein Lochblech mit 3er Löchern haben 
die Netzteile den Radioempfang nicht mehr gestört ;-)
Aber wirklich praktisch ist das nicht. Das ist gar nicht so einfach das 
Blech so hinzubiegen das alles passt.. In Zukunft werde ich mir gleich 
geschirmte Netzteile kaufen.

Danke für eure Hilfe !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.