www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Test des Pollin Evaluierungsboads 2.0.1


Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Nach stundenlanger erfolgloser Suche nach hilfreichen Themen zu diesem 
Board schreibe ich nun hier diesen Beitrag.
Gleich vorweg: ich hab mir das Board nicht ausgesucht, ws wurde mir 
zugeteilt. deswegen ein bisschen frustriert.
Frage: Wie weiß ich, ob mein Pc das Board erkennt?
Sämtliche Programme (Bascom, AVRStudio, PonyProg, ...) melden keine 
Verbindung obwohl alles richtig angeschlossen is.

Brauche hier wirklich dringend Hilfe, bitte.

mfg
marvin

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also zum Porgrammieren musst Du in Ponyprog das "SIProg" Interface 
auswählen und den richtigen COM- Port. Weiterhin darf natürlich zur 
selben Zeit kein anderes Programm auf den Port zugreifen. Dann muss die 
Verbindungsleitung (seriell voll bestückt) an den richtigen Port am 
Pollin- Board und soweit ich weiss muss es sich um ein gekreuztes Kabel 
handeln. Dann musst Du natürlich Betriebsspannung an das Board anlegen 
und es sollte laufen.

Autor: Alan Baverstock (tuxit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marvin ,

habe mir auch am Mittwoch bei Pollin so ein Teil bestellt
werde dir dann berichten wie es bei mir geklappt hat.
Können ja dann Erfahrungsaustausch machen.

Gruß

Alan

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe 2 davon und keinerlei Probleme! Wichtig ist es nur KEINEN 
USB-RS232 Konverter zu nutzen sondern eine echte serielle Schnittstelle.

Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke erstmal.
Habs mit einem USB/Serial- Converter versucht und rein mit seriell am 
Laptop. Es folgt immer "Test failed".
Dann hab ich Pin 6 und Pin 7 der seriellen Schnittstelle überbrückt, 
denn das prüft PonyProg laut einem Thread hier im Forum ab. Auch mit 
Überbrückung "Test Failed". Also muss es daran liegen, dass ein anderes 
Programm meine Serielle benutzt.
Wie kann ich das herausfinden/ändern?

mfg
marvin

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, wenn ein anderes Programm deine Schnittstelle blockt müsste 
Ponyprog sagen "Port is allready in use" oder "Cannot open port" oder 
ähnliches. Falschen COM- Port ausgewählt?

Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
COM - Port im Gerätemanager sagt COM4. Wenn ich COM4 auswähle in 
PonyProg, dann gehts einfach nicht.
Hab das Problem übrigens auch bei Bascom. Glaube ich jedenfalls.
Dort kam bei Programm überspielen zuerst immer "Can´t identify: 
FFFFFFF".
Nach Neuinstallation kam diese Fehlermeldung nicht mehr. Beim Testen des 
Probeprogramms rührt sich aber trotzdem nichts.
WinAvr auch keine Verbindung. Und mit AVRStudio gehts laut Handbuch, bis 
jetzt aber auch noch nicht zusammengebracht.

mfg
marvin

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lösch mal alle seriellen Ports im Geräte Manager und starte den Rechner 
neu.

Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Ports gelöscht - neu gestartet - Ports sind wieder da, aber selbes 
Problem bei PonyProg.
Test am Standrechner und Laptop ausgeführt.
Betriebssystem ist Vista x32, falls das weiterhelfen kann.

mfg
marvin

Autor: Bazi .. (baziizab)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marvin,

Du stellst am besten erstmal sicher, dass die serielle Schnittstelle an 
deinem PC einwandfrei funktioniert. Dies kannst du testen, indem du die 
Pins 2 (Empfangen) und 3 (Senden) direkt an der Schnittstelle oder am 
Ende eines 1:1 Verbindungskabels miteinander verbindest (guggst du hier: 
http://www.kabelfaq.de/ und dann links auf Modem) und z.B. in 
Hyperterminal Zeichen eingibst. Bei korrekter Verbindung erscheinen 
diese dann wieder auf dem Bildschirm.

Funktioniert das soweit?

Im Anhang befindet sich noch ein kleines terminalprogramm welches dir 
die überhaupt verfügbaren seriellen Schnittstellen deines PCs anzeigt.

Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht schon besser aus, danke.
Wenn ich die Brücke mache, kommen im "Receive" - Fenster deines 
Programmes viele kleine "d" und "Z" und andere Buchstaben.
Die serielle Schnittstelle geht also.
Wo liegt dann jetzt der Fehler?

mfg
marvin

Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gott, was für ein Blödsinn.
Gerade als ich für heute Schluss machen wollte, fällts mir auf:
Hab nach dem USB/Serial- Konverter noch ein serielles Kabel geschalten 
gehabt, das beim Board dabei war.
Jetzt kurz noch mal Blick drauf und gleich: "Hey, das Kabel brauch ich 
ja gar net!?".
Jetzt funzts endlich:)
danke an alle poster!

mfg
marvin

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du sollst den ollen USB-Seriel Converter überhaupt nicht benutzen. Und 
in Bascom funzt BitBang- Programming normalerweise nicht, der kann also 
gar nichts finden!

Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch ists schon wieder vorbei mit der euphorie.
gerade ging hatte ich bei SI Prog I/O COM4 "Test OK" und jetz nach dem 
Neustarten ist COM4 ausgeblendet. Gott ich krieg nen Anfall.
Wegen dem Konverter: Mein Prof n der Schule, ein totaler µC- Freak hat 
mir 100% versichert, dass das Kabel funktioniert.

mfg
marvin

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck einfach mal in den Gerätemanager, ob der USB-Wandler da (noch) 
auftaucht.

Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Is noch alles da. Wenn PonyProg eine COM ausblendet, dan heißt das, dass 
sie bereits in Verwendung ist.
Im Gerätemanger habe ich einen Kommunkationsanschluss COM1 und 
USB/Serial- Konverter COM4.
In PonyProg bei SI Prog API stehen COM1 und COM4 zur Verfügung, funkt 
aber nicht.
Bei SI Prog I/O ist nur COM1 auswählbar, funkt wieder nicht.
Bei JDM API gibts wieder COM1 und COM4 zur Auswahl. Hier kommt es 
gelegentlich vor, dass er bei COM4 "Test OK" meldet. Aber auch nur 
manchmal.
Und meinen ATMega8 kann trotz OK nicht lesen.

lg

Autor: Martin Schuster (tinotino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe damals auch mit diesen Board angefangen.
Ein USB - Seriell Converter geht hier nicht. Da bei diesen ISP-seriellen 
Schnittstelle Kanäle "gebündelt" werden müssen.
Seite 6 Handbuch Pollinboard   -_>  RS232-ISP Schittstelle.

Es geht nur eine echte serielle Schnittstelle.
Ausnahmen sich z.B. mySmartUSB Wandler - diese besitzen aber einen 
eigenen Prozessor der dies simuliert.

Gruß

Autor: Marvin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs jetzt wieder mit dem Notebook und der originalen RS232 versucht.
Leider hat das Notebook gerade einen Spinner, muss zuerst noch was 
erledigen dabei.
Was mich aber irritiert ist, dass bei SI Prog API alle verfügbaren 
Schnittstellen angezeigt werden, also COM1 - COM3, dasselbe auch bei JDM 
API. Nur bei SI Prog I/O ist entweder nur COM1 oder gar keine COM 
auswählbar.
Nur als Beispiel jetzt: Wenn mein USB/Serial- Konverter auf COM3 liegt, 
dann sind bei SI Prog und JDM API COM1 und COM3 auswählbar. Nur bei SI 
Prog I/O geht eben nur COM1 oder sonst gar nichts.

mfg
marvin

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SI Prog I/O zählt anscheinend nur die physikalisch vorhandenen seriellen 
Schnittstellen auf, während bei SI Prog und JDM API auch virtuelle 
serielle Schnittstellen aufgezählt werden.

Wenn du mit dem integrierten seriellen Programmer auf dem Pollin Board 
arbeiten willst, ist eine physikalische serielle Schnittstelle gefragt. 
Ich würde deshalb mit SI Prog I/O arbeiten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.