www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche gute und preiswerte Potentiometer


Autor: CHR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche Potentiometer in guter Qualität und Haptik, welche zudem schon 
in Stückzahlen von wenigen 100 Stück preiswert (um 1,- Eur/Stk, gerne 
auch günstiger) zu bekommen sind.

Sonstige Anforderungen:

- stabile, stehende Leiterplattenmontage möglich
- linear
- ROHS
- Belastbarkeit spielt keine Rolle

Kann jemand eine Empfehlungen aussprechen, welche Hersteller / Serie ich 
mal antesten sollte ?

Danke

Autor: Schluck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.alphastat.de/

Nicht zu dem Preis, aber dafür solide Qualität mit Metallachse. 
Teilweise sind hier auch Ersatztypen für Ruf-Potis zu finden.

Autor: CHR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der gegebenenfalls geplanten Nullserie mit rund 130 Potis/Gerät, 
einigen Tastern sowie ein paar Drehgebern fällt der Kostenanteil für die 
Bedienelemente leider erheblich in´s Gewicht, weshalb Potis der 
Preislage, wie die Genannten, ausscheiden.

Um es noch einmal zu präzesieren: Wichtig sind mir Langlebigkeit (keine 
rauhe Umgebung, ab intensive Nutzung) sowie Haptik. D.h. kein Hakeln und 
eine gewisse Serienkonstanz im aufzubringenden Drehmoment.

Ansonsten werden die Potis über AD-Wandler ausgelesen (Spannung 
abgegriffen), d.h. eine Toleranz die sich gleichmäßig über die 
"Kontaktbahn" erstreckt spielt keine Rolle

Mit dem größtenteils aus Reichelt-Teilen aufgebauten Vorprototyp und 
damit Radiohm-Potis habe ich da gar keine guten Erfahrungen gemacht, die 
Unterschiede im Drehgefühl sind vereinzelt erheblich, zudem machen sie 
einen billig schleifenden Eindruck (weiss nicht, wie man das anders 
beschreiben soll)


Gutes in Sachen Preis/Leistung hört man über Alpha Potis. Die für mich 
optimale Bauform habe ich bei den üblichen Verdächtigen jedoch so noch 
nicht gefunden:

http://www.alphapotentiometers.net/html/16mm_pot_34.html

Nehmen die einen überhaupt ernst, wenn man 500 Potis anfragt ?


Weiterhin bin ich auf folgende, sehr güstige Serie gestoßen:

http://de.mouser.com/ProductDetail/BI-Technologies...

Reizen tut mich dabei die im Allgemeinen langlebigere Schicht aus 
leitendem Kunststoff, der Preis lässt mich aber arg an der Qualität 
zweifeln. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Teilen ?

Autor: CHR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung wegen dem zweiten Links, Mouser Teilenummer (nicht des 
genauen Typs aber eines Potis der Serie) lautet 858-P160KN0QD15B10K

Autor: Schluck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende immer die vorgeschlagenen Potis mit 4mm Achse. Preis bei 
100 sind 1,47/Stk. netto. Muster davon kann man auch beim blauen Klaus 
bekommen. Vor 30 Jahren habe ich mit diesen Typen (damals Ruf, Ruwido) 
Audiomischpulte gebaut. Die laufen heute immer noch - ohne Knacken, 
Knistern. Heute nehme ich sie für Helligkeitsregelung von LEDs.

Vielleicht findest Du hier etwas:
http://www3.schukat.com/schukat/schukat_cms_de.nsf...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alps hat brauchbare Kohleschichtpotis. Die sind gekapselt und haben 
wenig Probleme mit Verschmutzung. Kleinmengen sollte der Digikey haben.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
edit: Nicht digikey sondern mouser. sorry

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.