www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger: Wie ATMega8-16PU mit Diamex USB ISP unter Vista programmieren?


Autor: Rocco L. (kaufparkangucker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bin neu in der Welt der programmierbaren Chips. Ich habe soetwas 
also noch nie gemacht. Aber irgendwann ist ja immer das erste mal.

Ich habe mir also in der Bucht einen ATMega8-16PU und ein USB ISP 
Programmieradapter besorgt. der Adapter ist so einer:
http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Nach der Treiberinstalation wird er als Diamex DX-ISP erkannt und nutzt 
COM Port5.

Das Board um den Mega8 zu programmieren habe ich so aufgebaut:
http://www.mikrocontroller.net/attachment/51335/Av...

Ein paar Sachen sind anders, so das ich keine externe Stromversorgung 
nutze sondern die die der Diamex mitbringt. Außerdem habe ich keinen 
Quarz dran.

Das alles ist also auf einem Steckbrett untergebracht. Ich habe auch 
schon x-mal die Verdrahtung kontrolliert oder ob das Fachbandkabel von 
dem Diamex evtl einen kurzen hat.

Irgendwie schaffe ich es weder mit Eclipse noch mit dem AVR Studio 
kontakt herzustellen.

Ich habe hier mal die Einstellungen von dem AVR-Studio hochgeladen:
http://img42.imageshack.us/gal.php?g=advanced.png

bestimmt ist dort schon alles falsch was nur irgendwie geht.

Bei Eclipse habe ich unter Window>Preverences follgendes eingestellt:
http://img4.imageshack.us/gal.php?g=eclipsavr1.png

Aber wie gesagt, es klappt nix.

Ich sitz nun hier schon ein paar Tage dran, habe es auch schon mit Linux 
(Ubuntu) versucht - aber nix...

Vielen dank für Eure Hilfe.

fg Rocco

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stelle einmal im AVR-Studio die Programmierfrequenz auf 125kHz
Das ist im Fenster Main

Autor: Rocco L. (kaufparkangucker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
E S  H A T   G E K L P P T ! ! !
megafreu
nach Tagelangem rumdocktern - ich werd verrück, das LED ist an und 
wieder aus gegangen!

Es hing doch an dem Programieradapter - ich habe es jetzt zum 4. mal neu 
aufs Breadbord gesteckt und diesmal habe ich nicht ein Kabel vergessen. 
Man bin ich doof.

Trotzdem vielen Dank für die Mühe.

Wen man das also so aufbaut wie im Anhang dann gehts mit diesem billig 
USB Programmer Diamex.


fg Rocco

Autor: Fabi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, ich habe den selben programmer mir bei ebay gekauft.

Könntest du den mal unter bascom verwenden? weil bei mir klappt der da 
leider nicht aber ka warum.

wäre toll, und mir dann einfach schreien ob es bei dir unter bascom 
funktioniert oder nicht.

mfg

Autor: Fabi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat sich erledigt

Autor: Rocco L. (kaufparkangucker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
werde ich nach Sonntag mal probieren.

Warum eigentlich Bascom? Wegen Basic?

Versuchs doch wie ich mit dem AVR Studio - ich habe da noch so ein 
Plugin mit rein gebastelt so das man auch c nutzen kann. Assampler geht 
damit ja sowieso.

Ich schreib Dir auf jeden Fall noch mal Anfang nächster Woche.

bis dahin

fg Rocco

Autor: knubbelnase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oioioi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.