www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Haussteuerung mit fertigen Platinen hier im Forum?


Autor: Jörn A. (joern_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy

ich bin am überlegen ob ich in unserem Neubau eine Haussteuerung mit 
einbauen will.
Die Systeme von Giraund co. finde ich preislich etwas überzogen, da dort 
trotz der geringen Entwicklungskosten u.s.w. der Markt leider keine 
Bewegung erfährt.

Gibt es hier im Forum jemand der eine Haussteuerung mit bestückten 
Platinen gebaut hat und evtl. sowas verkauft?

Ich will das ganze nicht zu kompliziert haben und nur die Beleuchtung 
und die Rolläden damit steuern. Eine Alarmanlage ist bereits mit RFM12 
in Betrieb und läuft wunderbar. Welche Art der Kommunikation genutzt 
wird wäre egal, da der Bau erst in der Planung ist.

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab pic24- oder pic 18-module jeweils mit rs485 und die pic18 
zusätzlich mit CAN.

sind allerdings nackt, kam bislang einfach nicht dazu hier was 
weiterzubringen.

Autor: Jörn A. (joern_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok. Mit Pic habe ich bis jetzt noch nicht gearbeitet aber das sollte ja 
ähnlich den atmels sein. was wäre dann Verfügbar. Also eine Plaine für 
den Unterputz der?

Als Basis stelle ich mir eine Linux/Apple/Windows PC mit Touch vor, der 
jeweils über eine Schnittstelle per z.B.: Can die Kommunikation 
übernimmt.

Wie geht das dann mit den normalen Schaltern? Klemmt man sich mit einem 
Relai einfach dazwischen?

Autor: Jörn A. (joern_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal eine allgemeine Frage:

wie verknüpft man bei solchen Systemen die "altmodischen" Schalter an 
der Wand und die digitale Steuerung z.B.: über nen Touchscreen?

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja das muss man sich selbst durchdenken :)

ich nehm damit eigentlich nur die schließkontakte von fenstern auf und 
sammle sie auf einem bus.

ich hab terminals auf basis des MSI Wind Touch geplant, sind recht 
günstig.

allerdings rennt zusätzlich ein linux-server im keller.

Autor: Charly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörn und Michael
Ich bin momentan in der Planung der Installation und könnte Mithelfer 
brauchen. In einem anderen Thread hab ich meinen Bus kurz umrissen, 
allerdings fehlen da noch einige Details, die ich nicht aufgeschrieben 
haben.

Falls Ihr Zeit und Lust habt, meldet euch.

holger.drempel@gmx.de

Autor: AlexS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst es mal mit PLC-BUS versuchen.
Da gibt es fertige Module und fürs selber machen ein Chip-Modul
http://www.ruvitec-shop.de/shop/inhalt.php?content...

Gruß
Alex

Autor: Michael Mack (michael68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was ist daraus geworden?

Bastel selber gerade an einer WAGO 750 und kafe die Module aus Ebay für 
unter 10 Euro und so ist diese sehr effektiv und kostengünstig nach dem 
was sie kann.

Was mich aber auch stört ist das die Gira und Co. unglaubliche hohe 
Preise für ein paar Tester verlangen. Wie auch hier erwähnt.
Sitze an Touch/Linux GUI für den Unterputzeinbau. Dazu einfache Tablet 
am WLan Netz für die Raumsterung. Da die WAGO einen eingen WebServer hat 
und dort JAVA läuft ...

Gruss Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.