www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Texas Instuments TMS320F240


Autor: Christian Christmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zwei Problem zu dem TI TMS320F240 DSP:
1) Momentan schreibe ich meinen Code mit dem
Microsoft Composer Studio. Die Version ist etwas
älter und hat viele Bugs, was natürlich das
Arbeiten sehr erschwert. Leider konnte ich bei
google kein Tool finden, das mir die Arbeit mit
meinem DSP unter Linux ermöglicht.
Irgendwelche Ideen?

2) Ich weiß nicht wie ich den DSP am PC auslesen kann.
Hintergrund ist, dass der DSP Teil meines Roboters ist.
Nun speichere ich in einem Array in bestimmten Zeitab-
städden die gemesse Geschwindigkeit. Wenn ich den DSP aber
wieder am PC anschliesse, sind die Daten gelöscht. Wie
kann ich die Daten auslesen?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß

Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.