www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software 10GBASE-SR kompatibel zu 1000BASE-SX?


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

kurze Frage, ich hoffe jemand kann sie mir beantworten:

Kann ich einen Ethernet Switch mit 1000BASE-SX Schnittstelle an einen 
Switch mit 10GBASE-SR anschließen? Sprich, ist 10GBASE-SR 
abwärtskompatibel zu 1000BASE-SX? Mein Bauchgefühl sagt nein, 100% 
sicher bin ich mir aber nicht.

Gruß
Timo

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Wikipedia benutzen zumindest beide die gleiche Wellenlänge (850nm).

Ich würde es auf nen Versuch drauf ankommen lassen :)

Lustig:
> 10GBASE-SR überbrückt kurze Strecken über Multimode-Fasern, dabei wird
> langwelliges Licht mit einer Wellenlänge von 850nm verwendet.

> 1000BASE-SX, 1000BASE-LX Die beiden Standards unterscheiden sich
> prinzipiell nur in der verwendeten Wellenlänge des optischen Infrarot-
> Lasers: 1000BASE-SX verwendet kurzwelliges Licht mit 850 nm Wellenlänge

Autor: Knochen Kotzer (Firma: Riesenhoster in EU) (knochenkotzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben, versuchs einfach mal, kaputtgehen kann ja nix.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Laut Wikipedia benutzen zumindest beide die gleiche Wellenlänge (850nm)

Die Wellenlänge ist aber beileibe nicht das einzige, was da passen muss.

>Eben, versuchs einfach mal, kaputtgehen kann ja nix.

Mir ist schon klar, dass die Transceiver keine eingebauten 10 W Laser 
haben, die die Gegenstelle braten, wenn sie nicht dazu passt! ;-)

Wenn ich zwei Switche hier hätte, wäre es nicht das Problem. Hab ich 
aber nicht und kann es deshalb nicht testen. Deshalb meine Frage, ob das 
jemand weiß und nicht nur vermutet.

Autor: HansHans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne genau den Standard zu kennen wuerde ich sagen: nein, 10GBase-SR ist 
nicht kompatibel zu 1000Base-SX:

Auf einer Cisco 6513 mit sup 720 gibt es auf den TenGigabit-Interfaces 
jedenfalls keinen 'speed'-Befehl.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Timo (Gast)

>Die Wellenlänge ist aber beileibe nicht das einzige, was da passen muss.

Richtig. Es sollten auch die gleichen Kabel sein, Monomode und Multimode 
mischt sich eher schlecht.

Und vor allem ist 10G (zehn Gbit/s) mit 1G (EIN Gbit/s) schon mal 
logisch nicht kompatibel, die optischen wie elektrischen Tranceiver 
(hinter der Optik) können das nicht. Ist halt nicht so einfach wie 
10/100M auf Kupfer!

>>Eben, versuchs einfach mal, kaputtgehen kann ja nix.

>Mir ist schon klar, dass die Transceiver keine eingebauten 10 W Laser
>haben, die die Gegenstelle braten, wenn sie nicht dazu passt! ;-)

Wenn das mal kein Irrtum ist. OK, LR und SX sind das nicht, aber ZX (bis 
70km) darf man NICHT direkt an einen Emfpänger anschliessen, der wird 
gekillt! Dort braucht mein eine Mindestdämpfung von 10dB und mehr.

>aber nicht und kann es deshalb nicht testen. Deshalb meine Frage, ob das
>jemand weiß und nicht nur vermutet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet#Gigabit-Ethernet

Fazit. Es geht ausserdem nicht, weil die Wellenlängern nicht mischbar 
sind, die Empfänger sind teilweise blind für die andere Wellenlänge. Von 
Ultrabastelmurks mal abgesehen.

MfG
Falk

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HansHans

Okay, das ist ein Indiz für mein Bauchgefühl.

@Falk

>Richtig. Es sollten auch die gleichen Kabel sein, Monomode und Multimode
>mischt sich eher schlecht.

Schon klar, deshalb sind die beiden von mir genannten Standards ja auch 
für MMF.

>Und vor allem ist 10G (zehn Gbit/s) mit 1G (EIN Gbit/s) schon mal
>logisch nicht kompatibel,...

Das ist schon klar: Wenn es keine Reduzierung der Übertragungsrate wie 
bei Fast-Ethernet gibt, wäre meine Frage damit beantwortet.

>...die optischen wie elektrischen Tranceiver (hinter der Optik) können das
>nicht.

Okay, wenn du das weißt, beantwortet das ja meine Frage. Oder ist das 
nur eine Vermutung? Die hatte ich schon vorher.

>Wenn das mal kein Irrtum ist. OK, LR und SX sind das nicht, aber ZX (bis
>70km) darf man NICHT direkt an einen Emfpänger anschliessen, der wird
>gekillt! Dort braucht mein eine Mindestdämpfung von 10dB und mehr.

Nein, das ist garantiert KEIN Irrtum, denn ich habe ja AUSDRÜCKLICH nach 
dem SX bzw. SR Standard gefragt, und darauf bezog sich NATÜRLICH auch 
meine Aussage.

>Fazit. Es geht ausserdem nicht, weil die Wellenlängern nicht mischbar
>sind, die Empfänger sind teilweise blind für die andere Wellenlänge. Von
>Ultrabastelmurks mal abgesehen.

Was ist das denn bitte für ein Fazit? Beide Standards nutzen 850 nm!

Also wie gesagt: Vielleicht hat ja jemand mehr Wissen, als man nach drei 
Minuten Wikipedia-Lesen hat, und WEISS die Antwort auf meine Frage und 
vermutet nicht nur, wie ich es ja schon selbst tue. (Der Beitrag von 
HansHans bestätigt aber schon ein wenig meine Vermutung.)

Gruß
Timo

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Timo (Gast)

>>...die optischen wie elektrischen Tranceiver (hinter der Optik) können das
>>nicht.

>Okay, wenn du das weißt, beantwortet das ja meine Frage. Oder ist das
>nur eine Vermutung? Die hatte ich schon vorher.

Ich weis es. Ich hab mal ne Karte mit 8x1G und 1x10G entwickelt, 
natürlich nicht allein. Da hab ich mit dem Kram zu tun gehabt. Und sie 
hat beim 1. Schuss gefunzt ;-)

>Was ist das denn bitte für ein Fazit? Beide Standards nutzen 850 nm!

Uups, stimmt, hab mich vertan, weil ich erst beides als 10G gelesen hab.
Änndert aber nix an dem Ergbnis.

MFG
Falk

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verrate doch mal die anvisierten Switches, das Handbuch oder spätestens 
der Hersteller sollte darüber doch etwas wissen.
Hier bekommst du nur 90% Müll-Antworten, in denen die Leute Wikipedia 
zitieren, dir was von 10MBit-Ethernet erzählen, oder wenn ihnen garnix 
mehr einfällt gar irgendeine Technologie entwickelt haben.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SR benutzen wir nicht, aber mit einem LR-Transceiver siehts so aus:


Cisco6500#sh int te7/4 cap
TenGigabitEthernet7/4
  Model:                 VS-S720-10G
  Type:                  10Gbase-LR
  Speed:                 10000
  Duplex:                full
[...]


Bei einem 1000Base-T-Port sieht die Ausgabe so aus:

Cisco6500#sh int gi2/4 cap
GigabitEthernet2/4
  Model:                 WS-X6548-GE-TX
  Type:                  10/100/1000BaseT
  Speed:                 10,100,1000,auto
  Duplex:                half,full
[...]

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, ich nehme es dann jetzt als gegeben an, dass die beiden Standards 
nicht direkt miteinander verheiratbar sind. Vermutet hatte ich es ja 
schon.

Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.