www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. PWM-Contoller


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
für die Regelung von einem Peltierelement habe ich mir discret einen 
"Controller"aufgebaut. 2x4Bit Synchronzähler, Comperator, RS FF.
Abgesehen davon das die Teile in Musterstückzahlen schwer zu beschaffen 
sind habe ich nun auch noch Platzprobleme. Nun möchte ich die Schaltung 
in einem PLD oder CPLD haben. Ich habe bisher noch nichts in VHDL 
gemacht und will im Moment auch kein neues Fass aufmachen. Ich habe im 
Anhang mal meinen Wunsch dargestellt.

Meine Frage kann mir jemand diese Schaltung in VHDL machen? Ich biete 
dafür aus Überbeständen 20.. 30 neuwertige LCD Displays 4X20  in Grün 
oder Blau 52mm X 30 mm. Wenns sein muß auch ein paar mehr für eine 
Kleinserie.

Bevor jetzt die üblichen Komentare kommen "machs doch selber" ich habe 
noch ein paar andere Probleme zu lösen die ich kann und möchte nicht auf 
die schnelle was neues probieren. Niemand muß es machen aber für 
denjenigen ders drauf hat wärs vieleicht ein Klaks und wenn er zufällig 
Bedarf an Displays hat wärs vieleicht ein Deal.

Bei Interesse kann ich die Bilder von den Display per EMail schicken.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Meine Frage kann mir jemand diese Schaltung in VHDL machen?
Ich wäre interessiert...  ;-)
Aber vorab eine Frage: welche Zielplattform hast du vor Augen? So wie 
ich das sehe, sollte das in ein kleines CPLD passen. Mit GALs würde ich 
nicht mehr anfangen.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lothar,

die Plattform wäre mir im Prinzip egal sollte nur leicht zu beschaffen 
sein und ein 5 V Sytem bzw 5 V kompatibel. Als Gehäuse wäre ein SO20L 
ideal. Wenn Du mir dann noch ein Muster brennen köntest leg ich Dir noch 
noch ein paar extra Displays dazu.:-))

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Als Gehäuse wäre ein SO20L ideal.
Dann kommt eigentlich nur ein GAL 16V8 in Frage. Damit gibt es 
allerdings das kleine Problem, dass das Ausgangs-FF nicht so wie in der 
Zeichnung implementiert werden kann.

> sollte nur leicht zu beschaffen sein
Das sind GALs in SO Gehäusen sicher nicht.
Übliche SMD-Gehäuse sind da PLCC20 bis PLCC28.
Z.B. bei Angelika:  GAL 22V10-15LJ  GAL PLCC 28   1,95 €

Lass mich mal noch darüber schlafen   ;-)
BTW: Schick mir mal eine PN oder Mail.

Autor: Hans-jürgen Barufke (der_juergen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lothar,

ich hab Die eine PN geschickt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.