www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Servomotor schalten


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte mit einem Mikrokontroller einen Motor schalten, der eine
höhere Betriebsspannung hat als der µC.
Ich dachte an folgendes: Ein Relais an den µC anschließen und dieses
Relais schalten den Motorstromkreis mit externer Stromversorgung.
Aber: Der Motor soll sich auch in der Geschwindigkeit variieren lassen,
heißt also, die Spannung muss geändert werden.
Wie kann man das realisieren? Welche Bauteile sind noch nötig?

Danke & Gruß
Andreas

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such hier im Forum mal H-Brücke. Damit machst du die beiden Richtungen.
Die Geschwindigkeit machst du mit einer PWM.

michael

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.
Hab ein bißchen rumgesucht.
Für mich wäre es sehr hilfreich wenn es irgendwo eine
Beispiel-Schaltung gibt. Hast du da vielleicht einen Link?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, hab ich so erst mal nicht. Aber was für ein Motor soll denn zum
Einsatz kommen. Was willst du antreiben? Ich bin ein absoluter Fan von
Schrittmotoren. Wenn die vernünftig betrieben werden, brauchst du den
Servo-Teil schon mal nicht. zwar ist der Wirkungsgrad nicht besonders,
aber dann nimmt man einen kräftigeren.

Michael

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da bin ich noch am Rechnen. Wollte erstmal allgemein anfragen.

Ich brauche einen Art Linearantrieb, vielleicht mit Zahnriemen. Der
soll eine Objekt mit einer Masse von schätzungsweise 1 - 2 kg schön
schnell beschleunigen. Am Besten auf 6-8 m/s über eine Strecke von 20
cm. Hast Du da vielleicht ne Ahnung und kannst Motoren empfehlen? Oder
ist das eh zuviel Kraft die ich da bräuchte und ich muss mir was
anderes überlegen?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine Ahnung. Aber aus dem Bauch heraus würde ich sagen
Gleichstrommotor. Und da gibt es viele Firmen. mir persönlich gefallen
die Maxon-motoren recht gut. Aber Faulhaber ist auch ne gute Adresse.
Ich würde die leute mal anrufen, das Problem schildern und gucken, was
die fachleute dazu sagen.
Michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Besten auf 6-8 m/s über eine Strecke von 20 cm.

Das heißt: 20 cm in 25 ms ! Vergiß es !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.