www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bitte Layout checken, läuft nicht


Autor: Blubb (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    24,1 KB, 443 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

könnte jemand diesen Layout sich anschauen? Es soll ein Atmega644P 
verwendet werden. Dieser läuft nicht. Das Testprogramm läuft auf dem 
gleichen µC auf dem Pollin-Board.

Danke!

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste den Plan auch.....

Autor: Blubb (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    13,7 KB, 439 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist es. Eigentlich total simpel...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Willst du eine ehrliche Meinung hören?

MfG Spess

Autor: Blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß dass das Layout nicht gut ist, aber sind da konkrete Fehler 
drin?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

C6 gehört hinter die Drossel. Sollte aber nicht der Fehler sein. Die 
Masseführung am Quarz/C8/C9 ist suboptimal.

MfG Spess

Autor: TrippleX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen am µC werden diverse Pins falsch sein.

Autor: Blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, aber das Ganze läuft auch mit dem internen Takt nicht.

TrippleX:
Welche Pins sind falsch?

Autor: thecamper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wäre es wenn du in eagle auch einfach mal nen normalen mega8 
einfügst statt einfach nur die einzelnden pins

Autor: Blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thecamper :

Dir ist aber schon klar, dass der Mega8 eine komplett andere Pinbelegung 
als der Atmega644P hat? Der hat noch nicht mal die gleiche Anzahl der 
Pins...

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss zugeben, so direkt sehe ich "keine Fehler" (zumindest keine, 
die dafür sorgen würden, dass "es" nicht klappt), mal angenommen überall 
da, wo in Eagle Knoten zwischen Leiterbahnen fehlen sind in Wirklichkeit 
die Netze doch verbunden.

Wie genau hast du denn überprüft, dass "es" nicht klappt?
Kannst du den Controller nicht flashen?
Konntest du ihn irgendwann mal flashen?
Hast du schon mal einen Atmega644 in einem anderen Design benutzt?
Hast du schon mal überprüft, ob die Versorgungsspannungen so sind, wie 
sie sein sollen?

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochwas: Sind die roten Leiterbahnen tatsächlich ein zweiter Layer, oder 
ist das "fliegend" auf der Rückseite verdrahtet??

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls der 7805 angeschraubt, ist würde ich mal nachsehen
ob die Schraube einen Kurzschluß zu den beiden
Leitungen unter dem 7805 hat.

Autor: att (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alex,

die roten Leitungen sind Drahtbrücken.
Also ich kann den µC auf meinem Pollin-Board flashen. Danach wird auf 
UART0 und UART1 im loop einfach ein Buchstabe ausgegeben. Das 
funktioniert auch solange der µC auf dem Pollin Board ist.

Sobald ich den µC in die Platine stecke kommt nichts mehr per UART an 
("TO_STI_UART" auf dem Layout).

Die Versorgungsspannungen und Masseleitungen stimmen alle.

Gruß
Alex

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann der eingesetzte 7805 überhaupt 13V vertragen?

Autor: Andreas Watterott (andreasw) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der AVR auch richtig herum reingesteckt?
Spannungsversorgung OK?

> Sobald ich den µC in die Platine stecke kommt nichts mehr per UART an
> ("TO_STI_UART" auf dem Layout).
Hast du das mit einem Scope geprüft?

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UART ohne Max232?

Autor: att (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Also ich lege 12v von einem Netzteil an. Der 7805 verträgt aber auch 14v 
- habe es im KFZ schon mal getestet.

Der AVR ist richtig herum eingesetzt. Ich habe leider keinen Scope um 
den UART zu checken, kann es nur im Hterm nachverfolgen.

Die Spannungsversorgung stimmt.

Ratlose Grüße
Alex

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Versorgungsspannungen und Masseleitungen stimmen alle.

Dann weitermessen. Reset auf High, schwingt der Quarz?

Autor: att (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter,

ich führte den UART-Ausgang auf die Pollin-Platine aus und von dort aus 
gehts zum Rechner. Auf der Pollin-Platine ist ein MAX232

Grüße
Alex

Autor: att (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger,

benutze den internen Quarz, um den externen als Ffehlerquelle 
auszuschließen -> kein Erfolg

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du für jede Platine ein eigenes Netzteil und Masse richtig 
verbunden?

Autor: att (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, beide Platinen laufen über separate Netzteile. An VCC liegen 4.8v 
an. Ist es evtl zu wenig? Sollten es genau 5v sein?

Autor: att (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es läuft!
Aber nur wenn ich für die Platine statt der eigenen Stromversorgung 
direkt 5v an den Ausgang vom 7805 klemme.

Sprich es muss irgendwo einen Fehler in der Spannugnsversorgung 
geben....Aber wo?

Autor: Sören R. (iopodx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind nun die Massen verbunden? Sonst kann dasn ix werden :)

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4,8V sollten reichen.
Verfolg doch mal das serielle Signal vom Atmel bis zum MAX232 z.B. mit 
LED und  Vorwiderstand gegen VCC...

Autor: Dumpfbacke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erlich gesagt,
mir wären 4,8V etwas zu wenig.
Welche eingangsspg. hat überhaupt der Regler an Pin 1?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Löte mal C4 ab.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine P6KE XX ist das eigentlich?
Die gibt es schon ab 6,8V....

Autor: Blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist die P6KE22A, also nach dem Schaltplan hier:

http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kur...

Ich probiere das morgen mit der C4-Entfernung.

Kann es tatsächlich daran liegen, dass der MAX232 auf dem Pollin Board 
und meine Platine unterschiedliche Massen haben?

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P6KE22A ist in Ordnung. 22Volt.

Beide Platinen müssen! eine gemeinsame Masse haben aber keine gemeinsame 
VCC.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Kann es tatsächlich daran liegen, dass der MAX232 auf dem Pollin Board
>und meine Platine unterschiedliche Massen haben?

Wenn du die nicht verbunden hast, ja.

MfG Spess

Autor: Blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Argh dumm, dann war das der Fehler.
Könnte mir jemand erklären, warum keine gemeinsame Masse dazu führt, 
dass nichts aus dem MAX232 raus kommt?

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Leitungen zwischen den Platinen hast Du denn verbunden?

Autor: Blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nur die UART Leitung von meiner Platine zu der Pollin Platine 
gelegt, sprich ich hatte keine gemeinsame Masse

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann...

Die Netzteile haben einen Trafo der für eine galvanische Trennung sorgt.

Dadurch gibt es keinen Bezug von einer zur andern Platine.

Durch einen Draht allein kann kein Strom Fließen.


...
hp-freund

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Könnte mir jemand erklären, warum keine gemeinsame Masse dazu führt,
>dass nichts aus dem MAX232 raus kommt?

Masse auf einer Seite muss nicht das gleiche Potential wie die Masse auf 
der anderen Seite haben.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.