www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software TFT-Monitordefekt durch Wackelkontakt?


Autor: Franc Walter (franc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen 2 Jahre alten TFT-Monitor mit Touchscreen, auf dem noch 
Garantie ist.
Den habe zum Händler geschickt, weil der Monitor beim Starten erst ein 
paar Minuten ein Grieselbild zeigt das sich dann irgendwann fängt. Also 
man kann das Bild gerade so erkennen, aber es ist nicht auf die ganze 
Breite gezogen und völlig verrauscht. Außerdem hatte das 
Touchscreenkabel einen Wackelkontakt, sodass man den Monitor immer erst 
ein wenig herumdrehen muss, bis er geht.
Der Händler hat mir nun einen Kostenvoranschlag über 200.- Euro 
geschickt, auf dem aber nur das defekte Kabel vermerkt ist.
Der Wackelkontakt im Kabel ist natürlich mein Verschulden, aber ich 
dachte, der Monitorfehler keinesfalls.
Auf weitere Nachfrage erfuhr ich, dass der Monitor zum Hersteller 
geschickt worden war, der seinerseits zum Wackelkontakt des Kabels auch 
eine defekte VGA-Platine diagnostizierte.
Der Händler argumentiert nun, die Platine sei durch den Wackelkontakt 
kaputt gegangen und sei daher auch kein Garantiefall.

Kann das aber sein, dass ein Wackelkontakt die Platine schrottet?
Der Händler meint, das wäre durch vom Wackelkontakt verursachte 
Spannungsspitzen schon möglich.

Für mich klingt das, auch gerade weil die defekte Platine auf dem 
Kostenvoranschlag des Händlers gar nicht mehr erwähnt worden war, nach 
Garantiebetrug. Die Platine müsste ja ersetzt werden, aber das Kabel 
nicht.

Weiß jemand was man da machen kann? Hat jemand sowas schon mal erlebt, 
dass ein Wackler sowas verursacht?

Danke, Gruß franc

Autor: Franc Walter (franc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das End vom Lied war der saure Apfel: reparieren lassen und zahlen.

Der Name des Händlers ist übrigens Hypersoft (verkauft Kassensysteme). 
Nur so zur Information.

Autor: wieso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Wackelkontakt im Kabel ist natürlich mein Verschulden

wieso?

Autor: Franc Walter (franc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil wir den Monitor zigmal hin und herverschoben haben, das kann auf 
Dauer kein Kabel aushalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.