www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic 1-3 Fach Niederspannungs Elektro Ventil für Wasser gesucht


Autor: Max H. (steelwolf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie aus dem Titel bereits erkenntlich ist ein Ventil das möglichst mit 
niederspannung auskommt, auch mit "wenig" druck arbeiten kann (kleine 
wasserpumpe davor) und eben im besten fall mehrfach ausgeführt ist

Nun wären mir zb diese hier ins auge geschossen
http://www.agotec-fluid.de/164/ANFRAGEN/Kunststoff...  (Serie 
R1)
frage mich nur ob die mit niedrigem druck (bewässerung) auskommen?

Als alternative würde mich interessieren in welchen Elektrogeräten ich 
wohl soetwas finden könnte? Waschmaschinen und Geschirrspüler werden, 
nehme ich an, mit 230V laufen?
Würde ich im kaffee zubereitungsbereich da evtl fündiger werden?

PS: ich habe bereits im forum gesucht.. allerdings war wenig 
zufriedenstellendes dabei

Danke im vorraus und
MfG Max

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn an 230Volt-Typen die man kostenlos
aus Wasch- und Spülmaschinen ausschlachten kann,
dran auszusetzen? Ein kleines Relais mit der
gewünschten Spulenspg. löst das Ansteuerproblem
am einfachsten.

>frage mich nur ob die mit niedrigem druck (bewässerung) auskommen?

Versuch macht klug.

>Würde ich im kaffee zubereitungsbereich da evtl fündiger werden?

Ne, hab ich da noch nie gesehen, mal von der Verfügbarkeit abgesehen.

In der Bucht hab ich ein bisschen was gefunden:
Ebay-Artikel Nr. 150376867557
Ebay-Artikel Nr. 270463013536

Der Rest ist etwas teurer per Sofortkauf.

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Was ist denn an 230Volt-Typen die man kostenlos
> aus Wasch- und Spülmaschinen ausschlachten kann,
> dran auszusetzen? Ein kleines Relais mit der
> gewünschten Spulenspg. löst das Ansteuerproblem
> am einfachsten.

Wenn ich das richtig rauslese, will er eine Bewässerungsanlage im Garten 
bauen, und da sind ihm 230V anscheinend zu "heiß". Mit Recht...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
230V zählt doch aber zu "Niederspannung". War zumindest vor über 40 
Jahren so, dass "Niederspannung" bis 1000V geht. Was Du meinst ist wohl 
"Kleinspannung".

...

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Kleinspannung" ist < 50V.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mit Recht...
Quatsch, ein Fehlerstromschutzschalter davor und ich pisse
dir gefahrlos in jede Steckdose im Garten.

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
>>Mit Recht...
> Quatsch, ein Fehlerstromschutzschalter davor und ich pisse
> dir gefahrlos in jede Steckdose im Garten.

Spannungsabfall :-)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
>>Mit Recht...
> Quatsch, ein Fehlerstromschutzschalter davor und ich pisse
> dir gefahrlos in jede Steckdose im Garten.

Fehlerstromschutzschalter ist im Aussenbereich eh' Pflicht.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> Spannungsabfall

Gehört doch in den Spannungsabfalleimer und sollte dem Recycling 
zugeführt werden...

...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.