www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Störung durch Relais auf 433MHz


Autor: Daniel J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe mir eine Funkübertragung mit 433 MHz Modulen aufgebaut. Die 
ankommenden Daten werden von einem µC Empfangen und führen dann 
Schaltaktionen durch.
Alles funktioniert soweit gut, nur wenn ich die Relais anschließe also 
Last dranhänge empfängt mir das 433MHz Modul irgendwelchen Blödsinn und 
bringt meinen Controller zum abstürzen. Ein bekannter hat gemeint es 
liegt an der Last die ich schalte, weil im Schaltmoment Starke 
Störimpulse entstehen.
Ich hab jetzt im Internet geforscht und ein „Solid State Relais“ 
gefunden:
http://www.meinfunkshop.de/sonderposten/solidstate...
Dort wird angegeben dass die Spannung im Nulldurchgang geschaltet wird, 
und so Störimpulse vermindert werden.

Wer von euch hat Erfahrung mit so einem Relais oder eine andere Lösung 
für mich?

Vielen Dank

Gruß Daniel J.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Snubber

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Alles funktioniert soweit gut, nur wenn ich die Relais anschließe also
>Last dranhänge empfängt mir das 433MHz Modul irgendwelchen Blödsinn und
>bringt meinen Controller zum abstürzen.

Woher weisst du, das es so ist? Bei schlecht oder nicht entkoppelter 
Versorgungsspannung von Relais und µC funktioniert das auch ohne 
Funkmodul.

MfG Spess

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ursache fuer sowas sind nicht die Relais sondern ein nicht EMV gerechter 
Schaltungsaufbau. Wenn Relais immer solche Stoerungen verursachen 
wuerden gaebe es die schon lange in elektronischen Geraeten nicht mehr.

Also Filterung , Abschirmung etc. sind deine Freunde.


Gruss Helmi

Autor: Daniel J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, vielen Dank für eure Antworten

@David P.
Bei den oben genannten Solid State Relais steht dabei mit integrierten 
Snubber. Also würde es passen?

@spess53
Wenn ich den Empfänger über einen MAX232 an einen PC anschließe kommen 
im Hyperterminal Zeichen an sobald ich das Relais ansteuere. Die 
Relaisansteuerung habe ich schon mit einer Batterie getestet, somit 
dürfte es nicht an der Versorgungspannung liegen.

@Helmut
Das Funkmodul ist ein Kaufteil da möchte ich nicht groß was verändern. 
Schirmen kann ich das Modul auch nicht sonst ist ja mein Nutzsignal weg. 
Wie und wo muss ich einen Filter einsetzen?

Es ist nicht das Problem die Relais zu tauschen wenn das zum erfolg 
führen würde.

Autor: TSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Freilaufdioden drinn?
je nach dem was du Ansteuerst (Gleichstrom/Wechselstrom) und je nach 
Leistung könntest du Halbleiter verwenden. 
Transitoren/Fet/Thyristore....

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Funkmodul ist ein Kaufteil da möchte ich nicht groß was verändern.
>Schirmen kann ich das Modul auch nicht sonst ist ja mein Nutzsignal weg.
>Wie und wo muss ich einen Filter einsetzen?

Das kann ich dier so nicht sagen da ich weder Schaltplan noch Aufbau von 
dir kenne.

Autor: Elektromaster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hatte auch mal so ein Problem: Beim Schalten der Heizungspumpen war 
immer ein lautes Knacken in meiner Stereoanlage zu hören. Hab die Relais 
auch durch Solid State Relais ersetzt und das Problem war weg. Das ganze 
ist jetzt schon 3 Jahre her und es gab nie mehr Probleme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.