www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software (Host-)Namen im Netz


Autor: Die (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal ne Frage zu Netzwerken und den Computernamen.
Zumindest bei Linux ist es ja so, dass der Rechner einen Namen erhält.
Wie muss das Netz eingerichtet sein, dass andere Computer diesen Namen 
erhalten, und dieser anstelle einer IP benutzt werden kann?

Soweit ich weiss, lässt sich ein alias in der hosts Datei einrichten, 
aber das ist nicht, was ich möchte.
Weiterhin gaube ich, dass man durch ein static DHCP lease über die MAC 
und den DHCP server die Namen bekannt geben kann.

Gibt es noch weitere Möglichkeiten? Sollte man gar keine feste IP mehr 
einstellen und stattdessen den DHCP Server um das Zentral zu verwalten?

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei mir (hab ne Fritz.Box) geht das über die PC-Namen.

Vergebe alles per DHCP, daher weiß die Friz.box wer wo hängt und kann 
das auflösen (DNS).

Das muss aber von deinem Router/wasauchimmer unterstützt werden....

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise verwaltet man die Hostnamen in einem DNS-Server.
Die Namen der Kinder werden ja von den Eltern vergeben (das ist
die letzte eigenständige Handlung der Eltern im richtigen Leben,
danach bestimmen die Kinder ihr Leben selbst ;-).

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hostname wird üblicherweise nicht per DHCP vergeben. 
Namensverwaltung erfolgt per DNS. In der klassischen Form wird die 
Übersetzung zwischen Name und IP-Adresse manuell gepflegt. Mittlerweise 
lässt sich das aber auch über dynamisches DNS automatisieren. Ja nach 
Gerät kann es auch eine Kopplung zwischen DHCP-Server und DNS-Server 
geben, d.h. der DNS-Server kriegt seine Information von DHCP-Server - 
beispielsweise in der Fritz-Box.

Statische Adressvergabe von Clients ist erforderlich, wenn man mit 
Portforwarding arbeitet oder anderweitig Löcher in die Firewall bohrt. 
Ergibt sonst bei Clients meist wenig Sinn.

Autor: HolgerT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür wird die Datei "hosts" (ohne Dateinamenerweiterung) verwendet. Sie 
ordnet für den betreffenden Rechner den IP-Adressen Hostnamen zu. Diese 
Datei wird in der Regel (bei jedem Browseraufruf) auch zuerst 
durchsucht. Erst wenn der Rechnername darin nicht gefunden wird, dann 
startet eine Anfrage zum DNS-Server.

Minimaler Inhalt der Datei hosts:
127.0.0.1       localhost #loop back address

Hostnamen können auch komplette oder teilweise URLs sein.

-Holger

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HolgerT schrieb:

> Hostnamen können auch komplette oder teilweise URLs sein.

Eine URL wäre dns://raspel.suessholz.eu, und das habe ich in einer 
Hosts-Datei noch nicht gesehen. Ein FQDN aka fully qualified domain name 
wie raspel.suessholz.eu passt da besser.

Autor: HolgerT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ein FQDN aka fully qualified domain name wie raspel.suessholz.eu passt da besser.

..wie recht er doch hat. Vielen Dank für die Korrektur.
-Holger

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HolgerT
genau das (hosts datei) wollte er aber gerade nicht nutzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.