www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RGB-Highpower-LED: Erfahrungen?


Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

hat schon mal jemand was mit einer "richtigen" Highpower-LED wie z.B. 
der CBM-290-RGB gemacht?

(http://www.luminus.com/stuff/contentmgr/files/0/95...)

Speziell würde mich eine (einstellbare) Konstantstromversorgung mit 
gutem Wirkungsgrad für diesen Bereich (bis 12A bei 2,5-4V) sowie 
geeignete Kühlmassnahmen interessieren. (Und weniger Hinweise in 
Richtung Arbeitsschutzbestimmungen. Bei DER opt. Leistungsdichte sollte 
jedem klar sein, dass man für Arbeiten im Nahbereich Streuscheiben, 
Abdeckungen und/oder Schutzbrillen braucht!)

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nur Cree, den Strom zu erzeugen ist kein Problem mit MOSFET im 
Analogbetriebe weil der Spannungsabfall an dem sehr gering ist (um 1V), 
also keine hohe Leistung weg muss. Die LED zu kühlen ist ein um ein 
vielfaches grösseres Problem.

Aber 20lm/W deiner LED ist mieser als jede Halogenbirne. Wenn es also 
nicht gerade um Dinge geht (Blitzen lassen, schnelle Farbwechsel, 
hochreine Farben), die mit Halogen nicht möglich sind, sollte man besser 
Halogen nehmen.

Die sind energieeffizienter und viel viel billiger.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...aber so schlecht in den Einzelfarben steuerbar...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ...aber so schlecht in den Einzelfarben steuerbar...

Schaffen Diskoprojektoren (von Martin etc.) mit ziemlicher 
Geschwindigkeit.

Trotzdem fällt mir natürlich auf, wenn auf der Bühne LED-Flasher stehen, 
die reineren Farben, das noch schnellere Aufblitzen.

Aber ich schätze, 90% der Zuschauer fällt es nicht auf....

Damals, als das neu war, bei (uups, vergessen, irgendwo in Hamburg) und 
PinkFloyd: "Hast du das gesehen... was?"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.