www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Mal eine Bemerkung zu dem Forum hier


Autor: Notker C. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich lese ja nun schon seit einiger Zeit hier mit und habe auch 
selbst schon Fragen zu gewissen Dingen hineingestellt, aber eine Sache, 
die mir nun bei meinen eigenen Fragen sehr negativ aufgefallen ist und 
die ich auch bei fachlichen Fragen anderer Leute dauernd bemerke, ist 
dass zwar viel geantwortet wird, aber kaum etwas dabei ist, was in der 
Sache zweckdienlich ist.

Um mal ein einfaches Beispiel zu bringen, wenn ich nun eine Frage 
stelle, wie ich am besten die Wasserpumpe meines alten Golf II 
repariere, nutzt es mir wenig, wenn mir jemand schreibt, ich solle mir 
doch einen Mercedes kaufen, weil bei diesem Fabrikat wesentlich weniger 
kaputt geht. Derjenige, der mir das schreibt, hat wohl Recht mit seiner 
Aussage, aber wenn ich halt aus irgendwelchen Gründen lieber Golf fahren 
möchte, interessiert mich das herzlich wenig. Wenn ich gerne wissen 
möchte, welche anderen guten Automarken es gibt und was andere Leute so 
fahren, würde ich bestimmt danach fragen.

Wenn ich z.B. in dem Forum eine Frage darüber stelle, wie ich den 16-Bit 
Timer des AVR dazu bewegen kann, im freilaufenden Modus eine genaue 
Anzahl von Zyklen zu zählen, bringt mir das auch wenig, wenn mich jemand 
darauf hinweist, dass man Verzögerungen auch mit Delay-Schleifen im 
Programm bewerkstelligen kann. Ich habe mir schon etwas dabei gedacht, 
den Timer zu benutzen und wenn ich gerne etwas über alternative Methoden 
wissen möchte, hätte ich schon meine Frage entsprechend formuliert. 
Ebenso bringt mich das auch wenig weiter, wenn mir jemand irgendein 
Codefragment hinstellt, das aus einer Kombination von einem 8-Bit Timer 
und Wiederholungsschleifen irgendeine Verzögerung bewirkt, mit dem 
Hinweis, 'ich müsse es entsprechend abändern'.

In dem englischsprachigen Forum in http://www.avrfreaks.net gibt es 
unter den registrierten Mitgliedern, die sich aktiv beteiligen, 
regelmässige Preisausschreiben. Als aktive Teilnahme, wird dort das 
regelmässige Posten von Artikeln bzw. Antworten in den Foren bewertet. 
Daher bin ich von dort schon solche Marotten gewohnt. Aber hier gibt es 
doch wohl keine Bonuspunkte für Forenbeiträge, oder habe ich etwas 
übersehen?

Also Leute, erst mal genau lesen, was der Urheber des Forenbeitrags 
gerne wissen möchte und dann mal Gehirn einschalten und vor allem, den 
Artikel mal komplett lesen und nicht nur auf die erste Zeile antworten. 
Das hier soll ja auch eine Wissensbasis für andere Anwender sein und 
nicht eine typographische Müllkippe, wo jeder seinen 'persönlichen Senf' 
hineinkleistert, der ihm gerade in den Sinn kommt.

Für die Leute, die diesbezüglich anderer Meinung sind, empfehle ich im 
Usenet das Forum de.alt.tagesgeschehen oder in besonders schlimmen 
Fällen de.alt.dummschwatz. Dort finden sie mit Sicherheit jede Menge 
Gleichgesinnte und können nach Herzenslust über jeden Quark Artikel 
schreiben, so oft sie wollen.

So, das wollte ich nur mal loswerden!

Schönes Wochenende,

Notker

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Notker,

du hast es selber geschrieben: die Leute hier im Forum bekommen für ihre 
Antworten keine Gegenleistung. Sie opfern ihre Zeit um dir und anderen 
zu helfen. Und in 90% aller Fälle funktioniert das auch und es wird eine 
Lösung für das Problem gefunden! Wenn nicht, dann hast du halt Pech 
gehabt. Vielleicht war ja auch die Frage unklar formuliert oder enthielt 
zu wenig Informationen?
Zu deiner Timer-Frage: du willst dass dir jemand eine vorgekaute Lösung 
erstellt, nur weil du zu faul bist dich mal selber ein paar Minuten mit 
dem AVR-Studio zu beschäftigen? Du kannst froh sein dass du darauf 
überhaupt Antworten bekommen hast! Erwartest du, dass sich jemand hier 
im Forum extra für dich eine perfekte Lösung überlegt? Warum sollte er 
das tun?
Wenn du das brauchst kann ich dir zum günstigen Stundensatz von EUR 40 
weiterhelfen. Ansonsten hör auf rumzunörgeln und versuch erst mal selber 
das Problem zu lösen, bevor du andere für dich arbeiten lässt.

Das wollte ich auch nur mal loswerden.

MfG
Andreas

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach auch Notker,

Herzlichen Glückwunsch, du bist der Auserwählte. Ab sofort darfst du 
jeden Beitrag lesen, bearbeiten und eine 100%ig passende und richtige 
Lösung dazu posten. Natürlich mit C- und Pascal-Listing. Und da zum 
Verständniss des Controllers die Assemblersprache äußerst sinnvoll ist, 
kannst du das gleich dazupacken.

Einen mächtig gewaltigen konstruktiven Beitrag hast du allen 
beschert........


in freudiger Erwartung,

Günter

Autor: Notker C. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

die Bemerkungen, ich wolle hier von anderen nur vorgekaute Lösungen 
haben und ich sei faul, halte ich, ehrlich gesagt, schon für ziemlich 
dreist.
Nun ja, aber ich will mich hier nicht herumstreiten. Ich werde Deinem 
Vorschlag folgen und hier in diesem Forum zukünftig keine Fragen mehr 
stellen. Andersherum werde ich den Leuten hier aber auch keine 
Leistungen mehr zur Verfügung stellen. Die von mir für den AVR-Ctrl 
angepasste LCD-Library wurde entfernt, der Link in meinem Posting im 
Forum avrgcc geht also ab sofort ins Leere. Zukünftige Leser dieses 
Forums dürfen sich dafür bei Dir bedanken.

Und die 40 Euro, so leid es mir tut Buddy, die wirst Du dir wohl 
anderswo verdienen müssen.

Bewege Du dich auf Deinem Niveau weiter, und ich mich auf meinem.

Beste Grüsse,

Notker

Autor: BA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AMEN

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Notker,

habe ich dir vorgeschlagen hier keine Fragen mehr zu stellen? 
...grübel... naja, ich schrieb du solltest aufhören rumzunörgeln. Ich 
hoffe nicht dass das bei dir das gleiche ist.

Allerdings: der Sache mit dem Niveau muss ich voll und ganz zustimmen!

MfG
Andreas

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Gruße Notker,

wie sollen sich zukünftige Leser dieses Forums bei Andreas bedanken, 
wenn sie doch gar keine Kenntniss von deinen Beiträgen haben? Du hast 
sie doch alle entfernt.........

Aber gut, durch deinen zweiten Beitrag fühlte ich mich endlich mal 
wieder in meine eigene Kindheit zurückversetzt.

Ich grüße dich Notker, und
mach weiter so!

Günter

Autor: Stefan_H (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

Findet ihr das nicht kindisch?????

Ich finde Notkar hat schon irgendwie recht, doch man muß sich halt das 
Beste aus den Antworten heraussaugen. Doch wenn man jetzt sagt, es 
sollten nur Inteligente und Passende Antworten kommen, wer traut sich 
dann noch antworten. Ich finde jede Antwort (auch wenn sie nicht genau 
auf die Frage bezogen ist) ist eine Idee und bleibt im Hinterkopf.

Im endefekt passts so wie es ist und es sollte auch so bleiben!!!!!!

lg,

Stefan

Autor: BA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
yo...seit alle froh dass es so eine seite in deutsch gibt...

LOB an Andreas von mir aus mal...

Autor: Igor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@BA: Ganz meine Meinung!

Prinzipiell stimme ich Notker zwar (teilweise) zu und jeder sollte auch 
das Recht haben mal seinen Frust loszuwerden, aber seine Reaktion ist 
schon etwas heftig. Allerdings kann man auch niemanden dazu zwingen sich 
nicht zu blamieren, oder?
Mir ist es jedenfalls lieber, wenn man auf eine Frage überhaupt eine 
Antwort bekommt. Auch wenn diese das Thema etwas verfehlt, kommt man 
dadurch oft auf neue Lösungswege.

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
muss auch mal was dazu loswerden: Viel schlimmer, als antworten, die 
sich nicht 100%ig auf die frage beziehen oder eine alternativlösung 
bieten, finde ich FRAGEN, die sich quasi von selbst beantworten, wenn 
man

a) das datasheet kennt, oder zumindest lesen kann, bzw
b) sich eins der zahlreichen beispiele anschaut (und in kombination mit 
a) dann seinen bedürfnissen anpasst. oder
c) die suchfunktion des Forums bedienen kann.

außerdem sollte man sich dann auch nochmal mit dem begriff "Forum" 
auseinandersetzen. Er ist nicht gleichbedeutend mit "Lösungsmaschine".

Autor: Notker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Prinzipiell stimme ich Notker zwar (teilweise) zu und jeder sollte auch das Recht
>haben mal seinen Frust loszuwerden, aber seine Reaktion ist schon etwas heftig.
>Allerdings kann man auch niemanden dazu zwingen sich nicht zu blamieren,
>oder?

Ok, sorry, da hab ich echt einen Scheiss-Tag innerhalb eines 
beschissenen Lebensabschnitts gehabt. Ich geb's ja zu! Da hab ich 
einfach mal meinen gesammelten Frust abgeladen, war wohl nicht so gut.

>Mir ist es jedenfalls lieber, wenn man auf eine Frage überhaupt eine Antwort
>bekommt. Auch wenn diese das Thema etwas verfehlt, kommt man dadurch oft
>auf neue Lösungswege.

Als Ausgleich werde ich mich nun bemühen, den Anfängern hier zu helfen. 
Ich hoffe, damit kann ich mein Gemeckere nochmal gut machen. Meine 
Meinung über dieses Forum nehme ich nochmal zurück und behaupte hiermit 
das Gegenteil.

@Andreas
Sorry, ich nehme alles zurück, das Forum ist super, mach weiter so!

Ach ja, wenn jemand die angepasste Library zum AVR-Control (siehe 
www.mikrocontroller.com) oder sonstige Dinge haben möchte, bitte PM an
mich.

Gruss,

Notker

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, welcome back!

Gruß
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.