www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Simulieren mit AVR Studio


Autor: Redegle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade mich in das Programmieren mit AVR Studio Version 
4.17 einzuarbeiten.

Ich habe nun auf dieser Website ein Tuturial gefunden, wie man einen 
Ausgang setzen kann.

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...

Also habe ich im AVR-Studio folgenden Programmcode eingegeben.

http://www.bilder-space.de/show.php?file=09.10FzM2...

Anschließend drücke ich Build and Run (STRG+F7).
Dann kommt die Nachricht
Assembly complete, 0 errors. 0 warnings

Normalerweise sollte er nun die Schaltung simulieren und die Augänge 
sollten gesetzt werden. Dies müsste ich bei den I/O's erkennen, welches 
jedoch nicht der fall ist.

Könnte mir bitte jemand erklären wo der Fehler ist? Ist das erste mal 
das ich mit dem Programm arbeite.

Ich mache noch ein Bild des Fensters.

http://www.bilder-space.de/show.php?file=09.10tvav...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Normalerweise sollte er nun die Schaltung simulieren und die Augänge
>sollten gesetzt werden. Dies müsste ich bei den I/O's erkennen, welches
>jedoch nicht der fall ist.

In deinem Programm benutzt du PortB, Anzeigen lässt du dir aber PortG. 
Was soll da zu sehen sein?

MfG Spess

Autor: Redegle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In PortB ist auch nichts zu sehen. Dachte dort müsste nun irgendwo der 
Wert 0xFF autauchen.

http://www.bilder-space.de/show.php?file=09.10yXDh...

Autor: Marcus Kunze (marcusk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die anzeige wird glaube ich nur aktualisiert wenn das Programm pausiert 
ist, bist du mal im einzelschritt durch das Programm gesteppt?

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus Kunze schrieb:
> die anzeige wird glaube ich nur aktualisiert wenn das Programm pausiert
> ist, bist du mal im einzelschritt durch das Programm gesteppt?

ich vermute mal, er hat es gar nicht erst gestartet...bei mir lief es 
nämlich wie erwartet...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Dein erstes Bild stammt nicht aus dem Debugmodus! Klicke mal auf das 
grüne Dreieck. Im Debugmodus ist im Programmfenster links ein gelber 
Pfeil zu sehen und die Icons neben dem grünen Dreieck sind 
freigeschaltet.

MfG Spess

Autor: Redegle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahhhhhhhh

Vielen Dank

Zusätzlich zum grünen Dreieck muss ich noch Run F5 drücken. Dann sehe 
ich auch die Werte.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe auch ein Problem und hoffe, dass es hier her passt. Ich besitze 
das Pollin-Board und den AVR-ISP2 USB und arbeite mit AVR Studio4. Bei 
mir funktioniert alles, solange der AVR-ISP2 USB angeschlossen ist. Wenn 
ich ihn nicht an das Pollinboard anschließe bleiben auch meine Taster 
und LEDs tot. Das Programm scheint nicht auf meinem Atmega16 zu sein. 
Woran könnte das liegen?

Gruß

Maik

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt, Fehler gefunden!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.