www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Ansteuerung serielle Schnittstelle mit Linux und Windows C/C++


Autor: Chris H. (toffer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey Leute,
also ich bin momentan dabei eine Ansteuerung für einen Roboterarm zu 
entwickeln. Dieser hängt an einem Atmega und kann sowohl über USB (VUSB) 
und UART seine Commandos empfangen. Das funktioniert auch alles soweit. 
Für die USB-Ansteuerung habe ich eine Lib geschrieben, die auf LibUSB 
bzw. LibUsb32 aufsetzt, so dass je nachdem wo man kompiliert, die LIB 
sowohl unter Win als auch Linux einsetzen kann. Dieses gleich Ziel 
verfolge ich nun für die Ansteuerung über die serielle 
Schnittstelle(Bisher nur mit Terminal getestet). Ich weiß das diese 
logischerweise unter Windows und Linux ein wenig anders funktioniert, 
gibt es eventuell jemand, der das schon einmal abstrahiert hat? Oder 
gibts da auch ne schöne Lib auf die ich aufsetzen kann?

Das ganze soll in C oder C++ ablaufen.

Gruß Chris


EDIT_
habe gerade noch was gefunden, was genau meinen zweck erfüllen könnte, 
mal gucken obs funtzt:
Wen es interessiert:
http://www.teuniz.net/RS-232/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.