www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kann Fusebytes mit jtagiceii.exe nicht schreiben


Autor: Sebi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe folgendes Problem. Mein ATmega 88PA arbeitet z.Zt. mit 128KHz. Ich 
wollte nun mit Jtagiceii.exe die Fusebytes high und low 0xbf und 0xc2 
setzten. Ohne Erfolg.
Hier mein Aufruf.
"jtagiceii -c usb -p atmega88p -f 0xc2/0xbf"
Darauf folgte die Fehlermeldung
"Unknown argument: '0xbf'.
Ich habe mehrere Varianten des -f Arguments versucht. Kein Erfolg. Da 
ich kein Anwender von Komandozeilen Programmen bin, verstehe ich 
vieleich auch nur die Schreibweise in der (-h) Hilfe nicht. Ich war der 
Meinung, dass wenn in der Hilfe z. Bsp. -f <fusebytes> high/low bytes 
steht, die "<fusebytes>" komplett ersetzt werden durch z. B. "0xbf/0xc2" 
ersetzt werden.
Kann mir jemand sagen wie das -f Komando geschrieben werden muß?

vielen Dank
Sebi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.