www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schneller UART mit AT89 (8051)


Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag!

Ich hätte gerne einen UART mit 115kbps Geschwindigkeit. So weit, wie
ich es kenne, geht es mit dem AT89-Controller nicht. Da ist die höchste
Frequenz mit 24MHz begrenzt und es wird minimal durch 192 geteil, um
Baudrate zu erzeugen. Das macht schon 125000, die man noch durch
Baudrate teilen soll, so weit kann man damit nicht anfangen. Geht's
irgenwie schneller? Oder kennt jemand andere 8051-Controller, die so
was erlauben?

Mit freundlichen Grüßen in der Hoffnung auf ihre Hilfe!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Aleksej,
ich habe vor ein paar Jahren mit den 51 ern DMX empfangen. Das sind 250
kBaud. Die UART kannst du in einen bestimmten Modus zwingen, Clock/64.
Und dann mußt du den Quarz entsprechend wählen. Ich glaube, ich habe
damals Mode 2 oder 3 genommen. Eben mal nachgelesen: die max. Baudrate
ist Clock/32. Bei 24 MHz kommst du auf 750KBaud.
Michael

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 24MHz gehts nicht, aber nimm mal 22,1184MHz:
Durch 12 ergibt 1,8432MHz CPU Takt, und der wird nochmal vom Timer
durch 16 geteilt, ergibt 115200kHz. Nimmt man jetzt einen Reloadwert
von 255 erhält man 115200Baud.
So einfach ist das...

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2Benedikt:
Das hab ich schon mal gerechnet, aber ich bin nicht sicher, ob es genau
genug wird. Wie würdest du es einschätzen? Ich hab kein 22,1184MHz Quarz
zur Zeit aber soll so schnell wie möglich einen Controller auswählen, so
hab keine Möglichkeit zu testen.

Autor: andré (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://wwwiti.cs.uni-magdeburg.de/~buchmann/privat...

Damit kannste das ganz einfach ausrechnen ;). Bei 22,1184 Mhz, kommt
man azf genau 115200baud, ohne Abweichungen.

mfg

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke!!! Natürlich ist es nicht so gut wie bei AVR ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.