www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic weitere spannende Physik-Experiment Frage


Autor: Alex T. (tutsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
nachdem ihr mir das letzte mal so wunderbar und schnell geantwortet 
habt, hab ich noch eine Frage an euch, die , so finde ich, etwas 
kiffliger ist.

Warum gefriert eine Volvic-Flasche wenn man Sie auf den Tisch haut, wenn 
Sie zuvor ein paar Stunden im Gefrierfach war. Sie war zuvor nicht 
gefroren.
Es gibt auch noch ähnliche videos mit bier und cola...aber da versteh 
ichs eher.

hier ein youtube-link zur veranschaulichung:
http://www.youtube.com/watch?v=JeQQEmj1T_o

meine vermutung:
Durch den Schlag erhöht sich der Druck -> temp in flasche steigt.
sobald der schlag zu ende ist dehnt sich das Volumen wieder aus -> es 
wird wieder kälter und dadurch gefriert das wasser.

freu mich auf eure antworten. Wäre toll wenn ihr mir sogar antworten 
liefern könntet, die kindergartenkinder verstehen

viele Grüße

christoph

Autor: Karl Otto (knorke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Volvic bietet keine Kristallisationskeime weil es so klar ist. 
Schlägt man es auf den Tisch bilden sich Luftblasen die die 
Kristallisation starten. Dabei dürfte das Zeug wieder wärmer werden. 
Einfach daran zu sehen, dass die Kristalle von oben kommen, dort wo die 
Luft ist. Funktioniert genauso wie diese Taschenwärmer mit 
Metallplättchen zum Knicken.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Unterk%C3%BChlung_%28...
http://de.wikipedia.org/wiki/Latente_W%C3%A4rme
http://de.wikipedia.org/wiki/Latentw%C3%A4rmespeicher

Das hat was damit zu tun, dass das Wasser utnerkühlt ist. Also unter den 
Gefrierpunkt gefroren ist, aber trotzdem noch flüssig ist. Sobald man 
der Flasche dann (hier: ) kinetische Energie zuführt, beginnen sich die 
Eiskristalle zu bilden.

Das mit den Taschenwärmer ist ein gutes Beispiel dafür :-)

Autor: Alex T. (tutsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah ok.
Und das metallplättchen dient also auch zur energiezufuhr. ich dachte 
immer das es die flüssigkeit verunreinigt und dadurch eine reaktion 
statt findet.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christoph T.:

Kristallisationskeime:

Wir hatten im Physik-Labor gut destilliertes Wasser, welches bei -10°C 
flüssig war. Alleine das, ist ja nicht üblich.

D.h., das Wasser war mangels an Kristallisationskeimen auch bei -10°C 
nicht erstarrt.

Rieb der Prof. mit einem Glasstab im Reagenzglas, da bildeten sich 
augenblicklich Keime (feiner Glasabrieb). Das Wasser erstarrte mit einem 
leichten Knackgeräusch (Ausdehnung) sofort zum Eisklotz.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es so schwer die Ueberschrift des Youtube-Videos in Google zu 
kopieren? kopfschuettel

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David P. schrieb:
> Ist es so schwer die Ueberschrift des Youtube-Videos in Google zu
> kopieren? *kopfschuettel*

Sicher nicht. Aber wenn jeder Depp einfach googeln würde, wäre es hier 
bald gähnend langweilig. Ich finde solche Fragen jedenfalls recht 
unterhaltsam und interessant.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.