www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Windos Mediaplayer und WinXP


Autor: Atze O-) (bauernliese) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich hätt da mal ein Problem :-)

Ich habe mein System neu aufgesetzt, sprich ich habe WinXP neu 
installiert.
Anschließend habe ich alle neuen Treiber und vorhandene Software 
aufgespielt.

Jetzt habe ich ein Problem mit dem Mediaplayer, ich kann nur noch die 
hälfte der Filme/DVDs die ich digitalisiert habe abspielen.

Ich kann die Filme entweder gar nicht öffnen, oder ich habe nur noch die 
halbe Tonlautstärke (die Stimmen sind nicht mehr hörbar).

Ich habe sonst auch nur den MP von Windows benutzt und alles hat 
funktioniert, ich habe auch den gleichen wie vorher (Version 11).

Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll und habe auch überhaupt keinen 
Lösungsansatz parat wie ich die Filme wieder abspielen kann.

Schonmal danke für eure Hilfe!!!

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es fehlen verschiedene Codecs. (DivX, MP3, ...)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Mediaplayer benutzen nur DAUs. Ehrlich! Nehm was richtiges, wie z.B. 
vlc!

vlc kommt mit verschiedenen Codierungen besser zu recht und spioniert 
nicht seine Anwender aus.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-Med...

Autor: Herr Mueller (herrmueller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VLC ist nicht schlecht, aber wenn andere Windowsprogramme die Codecs 
auch benutzen sollen, musst Du ein Codec Pack installieren (XP codec 
pack oder K-lite). Aufpassen, dass keine unerwünschte Toolbar 
mitintalliert wird. Die Packs enthalten auch den Mediaplayer Classic, 
der alt und klein ist und nicht spioniert - und für die meisten 
Anwendungen reicht.
Der VLC ist super, wenn man noch nicht vollständig runtergeladene 
Dateien schon mal anschauen will.

viel spass

Autor: Atze O-) (bauernliese) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Esrtmal Danke für eure Antworten!!!

Aber den VLC und den Realplayer habe ich schon getestet, da habe ich 
aber genau das gleiche Problem wie mit dem Mediaplayer. Die Stimmen sind 
nicht hörbar.

Autor: R. F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> da habe ich
> aber genau das gleiche Problem wie mit dem Mediaplayer

Da befindet sich das Problem vor dem Computer, wie so oft bei Usern 
dieses Forums;-)

Autor: Marcus Kunze (marcusk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte ich auch mal, bei mir lief der ton über die Anlage und dort war 
ich auf die Karaoke taste gekommen.

Autor: Atze O-) (bauernliese) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. F. schrieb:
>> da habe ich
>> aber genau das gleiche Problem wie mit dem Mediaplayer
>
> Da befindet sich das Problem vor dem Computer, wie so oft bei Usern
> dieses Forums;-)

Solche "Vollpfosten" wie du sollten dann erst gar keine Antworten 
posten!

Autor: Atze O-) (bauernliese) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus Kunze schrieb:
> hatte ich auch mal, bei mir lief der ton über die Anlage und dort war
> ich auf die Karaoke taste gekommen.

Habe ich auch erst gedacht das ich auf irgend eine falsche Taste 
gekommen bin, aber der Ton ist ja nicht bei allen Filmen weg, also ist 
das mit der Taste auch nicht das wahre.

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix I. schrieb:
> Esrtmal Danke für eure Antworten!!!
>
> Aber den VLC und den Realplayer habe ich schon getestet, da habe ich
> aber genau das gleiche Problem wie mit dem Mediaplayer. Die Stimmen sind
> nicht hörbar.

dann einfach nachschauen, welche Codexe (?) von den 'stummen' Filmen 
gebraucht werden und schauen, ob die schon installiert sind...

Autor: Atze O-) (bauernliese) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich denke mal du meinst das Dateiformat?
Also bei der Installation von VLC und oder MP habe ich drauf geachtet 
das da ein Hacken an alles Dateiformaten dran ist.

Oder bin ich da gerade auf der falschen fährte?

Autor: R. F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> *Also ich denke mal du meinst das Dateiformat?*
> Also bei der Installation von VLC und oder MP habe ich drauf geachtet
> das da ein Hacken an alles Dateiformaten dran ist.

Mit dieser Aussage erübrigt sich die Frage, wer hier der "Vollpfosten" 
ist. Bevor man andere beleidigt, sollte man mal vor der eigenen Tür 
kehren.

Autor: Atze O-) (bauernliese) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. F. schrieb:
>> *Also ich denke mal du meinst das Dateiformat?*
>> Also bei der Installation von VLC und oder MP habe ich drauf geachtet
>> das da ein Hacken an alles Dateiformaten dran ist.
>
> Mit dieser Aussage erübrigt sich die Frage, wer hier der "Vollpfosten"
> ist. Bevor man andere beleidigt, sollte man mal vor der eigenen Tür
> kehren.

Sachmal was willst du eigentlich?!?

Wenns dir nicht gefällt wenn sich andere Leute über ihre Probleme 
austauschen dann such dir ein anderes Forum, wo du dich wohler fühlst.

Aber ich sach dir nur eins, dann kannste lange suchen :-))))))))))

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine prellende Tastatur entspricht dem Niveau deines Gesabbels! Geh 
sterben und bestätige hier nicht mit aller Vehemenz die Aussage von R.F.
Aber jeder deines Schlages will eben unbedingt das letzte Wort haben und 
sei es noch so blamabel. Du tust mir leid.

Autor: Atze O-) (bauernliese) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So um nicht vom Thema abzuweichen, ich habe jetzt den Mediaplayer 
Classic installiert und siehe da es funktioniert.

Auf der Chip-Homepage steht das dieser player "fast" alle Codexe 
besitzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.