www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Forenbeitrag 2006 Kreuzkorrelation ( neuer Rekord *g*)


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab vor ein paar Jahren(2006) von Andreas einen Forenbeitrag über 
Reichweitenerhöhung durch Kreuzkorrelation. Damals lag der Rekord bei 
3.1 Kilometern.

Ich glaube ich habe einen neuen Rekord aufgestellt:
Als Sender habe ich auch dieses Aurel FM 433 MHZ Modul von Conrad 
genommen. Ich hatte zufällig noch eines davon in meiner Bastelkiste.

 Nur beim Empfänger habe ich ein bisschen getrickst. Anstelle ein FM 
Empfangsodul habe ich einen YAESU VR-5000 Breitbandempfänger 100 kHz - 
2,6 GHz genommen. Dann habe ich den 10.7 Mhz ZF Ausgang genommen und 
einen Tiefpassfilter dahinter ,der bei etwa 100 Khz Dicht macht. 
Dahinter dann einen PC mit Soundkarte. Die Soundkarte hat eine 
Abtastrate von 192 Khz bei 24 Bit.
Anstelle des FM demoduliertem NF(1 Bit) Signals habe ich gegen das 
heruntergemischte ZF Signal direkt korreliert. Das schien mir gegenüber 
den anderen Methoden ethliche Vorteile zu haben. Zum einen wird hier 
wirklich das Signal so wie es im Äther liegt 1:1 weitergegeben. Zum 
anderen gehen hier nicht durch die FM Demodulation unnötig Informationen 
verloren.

Eine Chiprate kann ich nicht nennen, da ich ein einzelnes 5 Sekündiges 
Pseudozufälliges Symbol gesendet habe. Den Empfangsalgorithmus habe ich 
so entwicklet, das zwichendurch immer nachsynchronisiert wird. Dadurch 
ist es möglich, die Symbollänge fast unbegrenzt hochzusetzen und 
proportional den SNR immer wieter zu verringern. Leider läßt sich das ja 
nicht mit einem Portablem handlichem AVR Empfänger ralisieren. Also habe 
mußte ich mich mit Breitbandscanner und Laptop ins Auto setzen. Den 
Sender habe ich bei mir zuhause deponiert. Das Ergebnis war wirklich 
erstaunlich. Selbst nach 6 Kilometer konnte ich das Signal noch 
eindeutig erkennen. Also fuhr ich weiter. Bei etwa 15 Kilometer war 
schluss. Morgen werde ich mal versuchen wie es sich mit einer 
Symbollänge von 10 Sekunden verhält. Ob es dann 30 Kilometer sind? Ich 
werde Euch auf dem Laufenden halten.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Signal bei 10 Kilometer Entfernung

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.