www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Auf Kriegsfuss mit modbus


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich hoffe es hat auch ein paar Modbus Profis unter euch. Ich habe hier 
ein Vibrationsanalyse System und eine SPS. Mit der Kommunikation 
zwischen beiden stimmt irgendwas nicht. Von 22 Messwerten kommen nur 
zwichen 14 und 18 an. Beim rest kommt gar nichts, nicht mal Muell.
Das Kabel zwischen Vibrosystem und SPS ist 20m.

Master einstellungen:

Baudrate 9600
timeout Zeit 500 ms
Wiederholungen falls timeout 2
Zykluszeit fuer statuswoerter 5s
zykluszeit fuer messwerte    20s



Slave einstellungen
Baudrate 9600
timeout  500ms
zykluszeit  1s

Das wirklich komische daran ist, dass die Fehler sich nicht 
reproduzieren lassen. Ich bin mit meinem Latein am Ende, ueber 
Vorschlaege waehre ich sehr dankbar.


Gruss

Markus

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sporadisch oder immer?

Gast

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle 22 Werte hatte ich bis jetzt noch nie. Einmal 15 einmal 18 usw...
Das Aendert sich auch wenn ich keinen Parameter veraendere nur den PC 
und das Vibrosystem runterfahre und neu starte.

In der zwischen Zeit habe ich noch den Schirm vom Kabel kontrolliert und 
noch ein zusaetzliches Kabel am Schirm angeschlossen und dieses auf Erde 
gelegt. Hat aber auch nichts gebracht.


Gruss

Markus

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modbus RTU oder ASCII, weiter RS485 oder RS232 oder RS422.
Wie groß sind die Werte, 1bit, 16bit, 32bit.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erhohe die zykluszeit am slave mal auf 20 sec.

Autor: Joan P. (joan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus schrieb:
> Von 22 Messwerten kommen nur
> zwichen 14 und 18 an. Beim rest kommt gar nichts, nicht mal Muell.
> Das Kabel zwischen Vibrosystem und SPS ist 20m.

Hast du nen Logicanalyzer zur Hand?
Oder wenigstens nen DSO mit dem du dir den Bus angucken kannst?
Ohne dass du dir mal ein Bild davon machst was auf dem Bus abgeht, ist 
das ein wie stochern im Nebel.
Da kann man dann sehen wer/was Schuld ist.. diese Hilfsmittel gibts 
schlieslich nicht ohne Grund.

Autor: ATER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein paar Gedanken:
1. Master sollte die Telegramm wiederholen (2 mal in deinen 
Einstellungen), falls vom Slave keine Quittierung gekommen ist
2. Falls der Master das nicht tut, der Master ist schuld
3. Falls der Slave korrekt antwortet, aber die Daten nicht übernimmt - 
der Slave ist schuld

Eine Frage noch - mit welchem Code werden die Messwerte gelesen und wie 
viele auf ein mal?

Autor: ATER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und noch eins: falls der Master 2x wiederholt und immer noch nicht 
erfolgreich, dann sollte er in seiner Diagnose ein Event abspeichern 
oder mindestens ein Fehler zeigen. Tut er das?

Autor: special swine flu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus kann nicht mehr antworten...wurde von Mordbus erschlagen !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.