www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Triac Schutzbeschaltung


Autor: Toni.S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Ich bin dabei mir einen kleinene Dimmer für Glühlampen zu bauen! das 
ganze möchte ich mit einen µC ansteuern!

Dieses wollte ich über eine Phasenanschnittssteuerung mit einem Triac 
realisieren!
Ich hab mir jetzt schon einige Beiträge/Schaltpläne angeschaut!

Der Triac hat "in den meisten Fällen" eine Schutzbeschalung
(eine RC Glied und eine Indukt.)
Wie wird diese dimensioniert und wovor schützt sie genau!?

Habe noch eine Frage zum MOC3042! Könnte jemand ein kleines Beispiel 
posten ?
Kann man die Nulldurchgangerkennung des MOC3042 so nutzen, oder ist das 
zu ungenau?!

Dankeschön :)

Autor: Peter L. (peterl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Optokoppler, der im Nulldurchgang schaltet,  kannst du keine 
Phasenanschnittsteuerung machen. Du musst eben eine gewisse Zeit nach 
dem Nulldurchgang einschalten (je später, desto weniger Leistung am 
Verbraucher)

Funktion der Drossel: Wenn am Scheitelpunkt der Netzspannung (310V) 
eingeschaltet wird würde ein sehr hoher Strom zum Verbraucher fließen, 
die Drossel verlangsamt den Stromanstieg.

Spannungsspitzen werdem vom RC Glied geschluckt.

Autor: Toni.S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die fixe Antwort!  Die Imensionierung der Bauteile kann ich 
wahrscheinlich dem jewaligem Datenbatt des Triacs entnehmen oder gibt es 
da "Standartwerte" !?

Autor: brause (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Snubber bei Glühlampe?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, wegen der Drossel.

Autor: brause (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oops ... wer alles liest und nicht nur überfliegt ist klar im Vorteil 
...

zumindest wird  Toni finden, dass er das RC Glied aus diesem Textteil:

>Der Triac hat "in den meisten Fällen" eine Schutzbeschalung
>(eine RC Glied und eine Indukt.)
>Wie wird diese dimensioniert und wovor schützt sie genau!?

bei rein ohmschen Lasten vielleicht nicht benötigt.

Apropos Glühlampe ... werden die nicht eh verboten? Und der Trafo eines 
Halogensystems ist nicht unbedingt ne ohmsche Last.

Autor: Toni.S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok Danke:),das ist mir jetzt alles klar geworden :) ich wollte erstmal 
eine Glühlampe dimmen!

aber wo wir schonmal dabei sind ,wie sieht das denn bei Halogenlampen 
aus ?
Ich hab gelesen, das man dann mit einer Phasenabschnittssteuerung 
arbeiten soll! Ist das nur bei "12V Halogenleuten mit Trafo" nötig ?

Ich habe bei mir im Haus viel diese "IKEA"-230V Halogenleuchtmittel! Da 
sollte es doch kein Problem sein, diese mit Phasenanschnitt zu dimmen 
oder liege ich da falsch !?

Die gute alte Glühlampe wird es noch ein paar Jahre geben soweit ich 
weiß :D Bis jetzt ist ja nur alles über "100W" vom Teller oder !?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.