www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannung von 30VDC nach 12VDC


Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche einen Spannungsregler, der von U_in=30V auf U_out=12V bei etwa 
I_out=300mA regelt.
Mein Problem dabei ist, dass ich keine Kühlmöglichkeit habe. darum suche 
ich einen Spannungsregler, der den Ausgangsstrom ohne Kühlkörper 
schafft.

Wäre toll wenn mir jemand einen passenden Typ nennen könnte.

Mfg
Virus

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wäre toll wenn mir jemand einen passenden Typ nennen könnte.
Dein Stichwort heisst Schaltregler.
Nimm einen LM2574, den gibts fast an jeder Ecke.

Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnelle Antwort
kannn dieser dann auch gepulst belastet werden?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kannn dieser dann auch gepulst belastet werden?
Mit welcher Last?
Welche Pulsform?
Welche Laststromänderungen in welcher Zeit?

Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, benötigt wird das ganze in nem Lkw, der eine 
Handy-Freisprecheinrichtung versorgen soll.
Der Akku des Handy wird pulsweise geladen mit etwa 150-200mA.
Leider ist in dem Lkw kein Spannungswander der dauer12V bereit stellt, 
um das Handy auch nachts zu laden.
Nun wollte ich mit möglichst geringem und KOMPAKTEM Aufwand nur ne 
kleine Platine als Spannungswandler basteln.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Akku des Handy wird pulsweise geladen mit etwa 150-200mA.
Kein Problem für den Regler...

Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lothar,

gibt es für den LM2574 eine bestimmte Standard-Beschaltung bei der man 
dann nur ein "spannungsbestimmendes" Bauteil wechselt, oder ist der 
Schaltungsaufwand für den Regler größer?

Mfg

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die steht sogar im Datenblatt, am besten das Modell LM2574-12.
ABER: ImLKW bei laufendem Motor darfst du rein offizelll gar nichts ans 
Bordnetz anschliessen, was keine e-Nummer hat-
Und wenn man schon was selbstgebautes anschliesst, sollte das zumindest 
überleben und nicht das Handy rösten. Also wäre eine Schutzschaltung am 
Eingang, die die Störimpulse durchhält, die auch die e-Nummer-Teile zu 
überleben haben, nicht verkehrt. Siehe:
http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23
und ersetze 12V gegen 24V.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du auf diese http://www.national.com/mpf/LM/LM2574.html Seite 
gehst, ist dort rechts ein Tool namens Webench, mit dem du deinen 
Schaltregler dimensionieren kannst. Einfach gewünschte Werte eingeben 
und das Tool pappt dir ein Schema mit funktionierenden Bauelementen 
zusammen.
Und beachten, dass das 24V Bordnetz im LKW wohl ähnlich oder schlimmer 
mit Störungen verseucht ist, als das PKW-Bordnetz.

Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin gerade beim planen der Schaltung für den LM2574.

Leider hab ich jetzt folgendes Problem:
Welche induktivität mit 330uH kann ich in die Schaltung einbauen? Muss 
das eine spezielle sein, oder kann ich da jede x-beliebige Spule mit 
330uH nehemen?
Die Spule die NI im Datenblatt vorschlägt, ist bei uns leider nicht 
aufzutreiben.
Kann mir jemand einen passenden Ersatztyp nennen und ggf. gleich die 
Bezugsquelle?

Vielen Dank schonmal!!!!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kann ich da jede x-beliebige Spule mit 330uH nehemen?
Nein. Nimm etwas in dieser Richtung:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=B517;...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.