www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Ist es möglich, eine Art Makro für Windows-Programme zu erstellen?


Autor: Thomas E. (tomedl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ist es möglich, eine Art Batch-Datei oder ein Makro zu erstellen, 
welches nach empfangen eines Zeichens von der seriellen Schnittstelle 
ein vorgefertigtes Mail über Outlook versendet? Ich benutze Windows XP 
Professional.

Oder gibts Freeware-Programme, ähnlich wie MicroWebServ, die ein E-Mail 
senden können, wenn sie ein Zeichen von der seriellen Schnittstelle 
erhalten?

Danke für die Hilfe,
Thomas

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns denn unbedingt Outlook sein muss:
- http://www.activevb.de/tutorials/tut_mapi/mapi.html

MS freut sicherlich über das Geld für die Outlooklizensen.

Ansonsten:

- http://www.beyondlogic.org/solutions/cmdlinemail/c...

- 
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/system.net...

Ob die unteren Lösungen korrekt mit MX-Records umgehen weiss ich nicht.

Autor: Thomas E. (tomedl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan!

Vielen Dank für deine Antwort. Es ist allerdings so, dass ich keinerlei 
Ahnung von PC-Programmierung habe. Es muss nicht unbedingt Outlook sein, 
es kann auch ein E-Mail-Account von gmx oder hotmail dafür herhalten 
(wäre mir irgendwie sogar lieber).

Der letzte Link scheint interessant zu sein, allerdings verstehe ich 
nicht ganz, wie das funktioniert.

Schön wäre ein Programm, welches nach dem Empfang eines bestimmten 
Zeichens von der Schnittstelle zum Mailserver (zum Beispiel GMX) 
herstellt und ein E-Mail versendet. Allerdings wird es sowas 
warscheinlich nicht als fertiges Freeware-Programm geben, oder?


Stefan schrieb:
> Wenns denn unbedingt Outlook sein muss:
> - http://www.activevb.de/tutorials/tut_mapi/mapi.html
>
> MS freut sicherlich über das Geld für die Outlooklizensen.
Ich verstehe nicht, was du damit meinst.

Grüße
Thomas

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um Emails aus einer Batchdatei heraus zu verschicken (oder von
eigenen Programmen aus etc.), nehme ich gern blat:
http://www.heise.de/software/download/blat/45893

Autor: Holger S. (strabe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guckst DU Macrox...

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab da den EventGhost in Erinnerung. Der kann schon ne Menge, evtl sogar 
auch Mails verschicken.,

Autor: Stephan B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> [...]
> Oder gibts Freeware-Programme, ähnlich wie MicroWebServ, die ein E-Mail
> senden können, wenn sie ein Zeichen von der seriellen Schnittstelle
> erhalten?
> [...]

Schau dir doch mal Autoit an.
http://www.autoitscript.com/autoit3/

Mit dem mach ich sowas ganz gerne...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.