www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsabfall durch drei Tl074 :-S


Autor: Josef (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich das richtig verstanden der icl7660 hat einen out von 20mA und 
ein tl074 benötigt maximal 2,5mA????

den wenn ich drei tl074 (max 7,5mA) anschließe sinkt die spannung von 
-5V auf -3,4V, ist das normal??? oder hab ich ein fehler in meiner 
schaltung. den 7660 habe ich wie im datenblatt figur 13a aufgebaut.

: Verschoben durch Admin
Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Josef,

>Hab ich das richtig verstanden der icl7660 hat einen out von 20mA und
>ein tl074 benötigt maximal 2,5mA????

Ein ganzer TL074 mit 4 OPamp oder 1/4 x TL074?

1/4 x TL074 zieht rund 1,4mA, ein ganzer TL074 also 5,6mA, drei ganze 
TL074 dann 16,8mA.

>denn wenn ich drei tl074 (max 7,5mA) anschließe sinkt die spannung von
>-5V auf -3,4V, ist das normal???

Miß doch mal die Stromaufnahme von deiner Schaltung: 10R Widerstand in 
die Versorgungsleitung einfügen und Spannungsabfall messen.

Kai Klaas

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ich hab mal alles durch gemessen. Nach dem 7660 ohne weiter 
Beschaltung habe ich -4,9V. Mit Beschaltung der TL074 habe ich -3.35V. 
Nachdem 7660 nun ein 10k und dann an die TL074, habe ich vor dem R 
-4,85V nach dem R 0,7V. Am R messe ich -5,56V.

Nachdem 7660 ein R und der dann an Masse habe ich nachdem 7660 -4,87V 
und am R natürlich auch -4,87V.

Wenn ich 12x TL074 nehme hab ich 16,8mA... da dürfte der 7660 doch noch 
mitmachen und nicht so stark in die Knie geht, oder???

Autor: Michael W. (retikulum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sind die OPs bescvhaltet? Du must den Laststrom mitrechnen. Oder 
sind die gar nicht beschaltet und schwingen so vor sich hin?

Michael

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das letztere, unbeschalten, wollte zunächst einmal schauen ob ich die 
versorgungsspannung mit dem 7660 hinbekomme und ob einer reicht.

gibt es 7660 die mehr liefern, mit der seite vom hersteller 
www.intersil.com werde ich nicht schlau.

Autor: TrippleX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICL7662

Wie groß sind deine Kondensatoren?
Durch Vergrößerung sinkt die Spannung nicht so drastisch.
Zu Viel ist aber auch nicht gut.

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie im datenblatt 10uF

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der 7662 kostet ja das 5fache vom 7660 und liefert nur das doppelte, 
also 90mA. würde das bei mir reichen????

Autor: Michael W. (retikulum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du betreiben? Hast du einen Schaltplan, dann poste ihn.

Michael

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das letztere, unbeschalten, wollte zunächst einmal schauen ob ich die
> versorgungsspannung mit dem 7660 hinbekomme und ob einer reicht.
Unbeschaltete OpAmps machen alles mögliche...
Wäre es nicht sinnvoller, den 7660 mit einer definierten Last (= 
Widerstand) zu testen?

> Wenn ich 12x TL074 nehme hab ich 16,8mA...
In jedem TL074 sind 4 OpAmps, von denen jeder einzelne maximal 2,5mA 
braucht:
Supply Current, no load, per amplifier  typ. 1,4mA   max. 2,5mA
Also braucht ein einzelner TL074 max. 10mA.

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lothar,

>Unbeschaltete OpAmps machen alles mögliche...

Ja genau, Josef, wie Lothar schon sagte, mußt du schon eine reale 
Schaltung dranhängen, die auch normal funktionieren muß!

>Wäre es nicht sinnvoller, den 7660 mit einer definierten Last (=
>Widerstand) zu testen?

Sehe ich genau so. 16,8mA entsprechen ungefähr 300R an 5V, 270R an 4,5V, 
220R an 3,7V, usw. Josef, probiers doch mal mit einem solchen 
Festwiderstand und vergleiche mit dem Datenblatt. Dann weißt du ob etwas 
nicht stimmt.

Kai Klaas

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja bei 180-190R geht der 7660 down auf ~ -3,7V
mmm... kann ich das irgendwie vermeiden durch die C's größer/kleiner

oder muss ich doch den 7662 besorgen??? reicht der dann auch :-S bei 
meiner schaltung ging die spannung runter auf -3,4V

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie kann ich berechnen ob der 7662 bei mir ausreichen würde? möchte 
nicht unnötig 5,30 Euro ausgeben. Gibt es andere alternativen?

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie könnte ich das machen das die nicht verwendeten opv's im ic keinen 
strom ziehen? einfach +, - und out auf masse legen??????

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>wie könnte ich das machen das die nicht verwendeten opv's im ic keinen
>strom ziehen? einfach +, - und out auf masse legen??????

Gar nicht. Der Ruhestrom ist trotzdem da. Es gibt aber auch noch den 
TL072 mit 2 OpAmps.

MfG Spess

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-D ich benötige 11

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt des ICL7660 ist eine Kurve "Output Voltage vs. Load 
Current" angegeben. Dazu muss man nur den Laststrom kennen. Der 
"Innenwiderstand" bei 5V Input und 5V Output mit einem 10µF-Kondensator 
ist mit etwa 50 Ohm angegeben.

Bei 185 Ohm und -3,7 Volt fließen 20mA. Für 20mA ist im Diagramm im 
Datenblatt dagegen eine Ausgangsspannung von -4V angegeben. Grob daneben 
ist das nicht und Verbesserungen um Größenordnungen sind nicht mehr 
möglich.

Wenn der Strom größer ist: evtl. mehrere 7660 (dann gibt's auch 
Mengenrabatt ;-) ) verwenden. Bei einem so hohen Innenwiderstand sollte 
sogar die Parallelschaltung möglich sein.

Ansonsten: der 34063 ist relativ günstig falls die Ausgangsspanung nicht 
extrem störungsfrei sein muss und wenn man etwas auf das Layout 
achtet...

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Josef,

>ja bei 180-190R geht der 7660 down auf ~ -3,7V mmm... kann ich das
>irgendwie vermeiden durch die C's größer/kleiner

Ich würde nicht den ICL7660 verwenden, sondern einen MAX232 und seine 
beiden V+ und V- Ausgänge anzapfen. Bei 20mA erzeugen die immerhin noch 
+/-8V! Da könntest du ja fast sogar noch einen sparsamen LDO pro 
Versorgungsspannung dazwischen hängen.

Kai Klaas

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das doofe ist auf meinen board habe ich nur für ein dip8 platzgelassen, 
wenn ich das ändern müsste wer das sehr viel arbeit

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Josef,

>das doofe ist auf meinen board habe ich nur für ein dip8 platzgelassen,
>wenn ich das ändern müsste wer das sehr viel arbeit.

Ja, das ist wirklich doof! Bei allem Respekt, aber das fertige Layout 
machst du immer erst, wenn die Schaltung 100%ig steht! Jetzt mußt du 
dich vielleicht mit etwas Minderwertigem begnügen, nur weil du schon das 
Layout fertig hast...

Kai Klaas

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

warum nimmst Du nicht einfach einen MAX660. Der kann 100mA bei 5V. Hat 6 
Ohm Innenwiderstand bei 20mA also ca 100mV Verlust. (Bei Angelika für 
1.95 als SO8)

http://www.national.com/ds/MA/MAX660.pdf

Andere Frage: Brauchst Du die Geschwindigkeit/niedriges Rauschen eines 
TL074 oder würde auch ein TL064 reichen. Der hat wesentlich weniger 
Verbrauch.

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne ich brauch die Geschwindigkeit, da ich einen sensor anschließe an den 
tl074.

der max660 hört ich gut an kostet aber hier im laden 7euro, muss ich 
anscheinend bestellen. thx für den tipp.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> wie im datenblatt 10uF

vergiss nicht die Kondensatoren etwas größer zu machen oder den 
Boost-Eingang (Pin1) an +5V zu legen. (siehe Datenblatt vom MAX660)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.