www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Laden von LiPoly und LiIOn Akkus


Autor: Buchmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt sich hier jemand GUT mit Laden von Lithium Akkus aus?

Ich bin gerade dabei ein Akkuladegerät zu bauen, und habe mir zum Laden
von LiIon und LiPo Akkus folgendes überlegt:
Die Zelle(n) darf bei der Ladung eine max. Spannung von 4.3V nicht
überschreiten. Die Ladung ist beendet, sobald der Ladestrom auf einen
best. Wert gesunken ist. Meine Idee: Ich erhöhe den Ladestrom solange,
bis die Zelle unter Stromfluss eine Spannung von 4.3V erreicht hat.
wird die Spannung größer, nehme ich den Strom zurück.
Ist der Strom auf Beispielsweise 10mA gesunken, wird die Ladung
beendet.
Falls jemand eine Ahnung von der Materie hat bitte hier Anregungen und
Kritiken hinterlassen :)
Danke!

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm,

soweit ich darf die Spannung max. 4.1 oder 4.2V sein. Je nach
Zellenspg.. Die Spannung sollte(oder darf max.) um 1% abweichen. Das
verfahren bei der Ladung, soweit ich es noch in erinnerung habe, ist in
etwa so wie du es vorhast. Schau mal bei Maxim nach:

 How to Design Battery Charger Applications that Require External
 Microntrollers and Related System-Level Issues

Vielleicht ist was für dich dabei. Nur so nebenbei, ich baue auch einen
Lader.

Mfg Sascha

Autor: Buchmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer deinen Hinweis!
Gib mal deine mail bitte.. wenn du auch nen Lader baust koennen wir uns
vieleicht gegenseitig ein wenig helfen?

mfg
Buchmann

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Mail

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups, verschrieben

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, deine Lademethode ist falsch.
Du kannst nicht einfach eine konstante Spannung
von 4.3 Volt einstellen. Denn LiPo-Akkus können
nur maximal einen Ladestrom von 1 C vertragen.

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Buchmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der strom wird natürlich begrenzt

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie woanders schon gepostet MAX1811...
Konstantstrom von 1C bis 3.99Volt, danach umschalten auf
Konstantspannung 4.1 bzw 4.2 Volt, bei 1/10C Ladestrom ist die Ladung
beendet.
Axel

Autor: DFHI Isfates (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo. Ich baue zur Zeit, genau sowie du eine Ladeschaltung für Li-Ion
Zellen. Im Vergleich zu dir arbeite ich leider NICHT bei Buchmann, die
jede Menge Know-How in dem Bereich haben.

Anbei habe ich eine *.jpg Datei hochgeladen, die dir vielleicht helfen
könnte.

Da meine Ladeschaltung möglichts Smart sein soll, habe ich mich für ein
AT90S4433 von der Firma Atmel entschieden (application Note AVR450).

Am sonnsten kannst du bei den folgenden Firmen suchen :

- Texas Instrument
- Maxim
- Linear
...

Du musst dann angeben was du suchts : z.B. 3 Zellen = 3 cells Li-Ion.

Dann kannst du auswählen was du willst :

- Gas Gauge
- Protection IC
- Battery Charger
...

zB. :  bq2050h  bq2054  ba2085  ba2954  LTC4008 / MAX1873 / UCC3956
 bq2063  MAX1535A / MAX645B  bq2018  UCC3957


Wenn du noch Fragen oder Anmerkungen hast, kannst du mich jederzeit
ne' Mail schicken.

Ich muss letzendlich auch vorran kommen.

MFG aus dem Saarland und aus Lothringen.


Ingenieur_24@web.de

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

vielleicht hilft der das ja auch weiter:

http://www.mikromodellbau.de/ --> Elektronik --> LIPO-Lader 4

Der verwendet einen spezielen Chip, lädt schnell, hat eine LED und
funktioniert bei mir mit LiPos super! Sehr kleine LiPos gibt's auf der
Seite übrigens auch!

Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.