www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie beim XPort den http-server aktivieren? Telnet ist tot!


Autor: simplex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Ich benutzte den deviceinstaller 4.1, beim Installieren wird jedoch nie 
gefragt, ober der server aktiviert werden soll.

Die Einstellung ist dann immer false bei dem http-server.

Ein Dau-Kunde hat es doch glatt fertig gebracht, den DatenPort vom
XPort auf 9999 zu setzen. Jetzt ist eine Umkonfiguration über Telnet
nicht mehr möglich :-(

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten,
danke!

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
scan doch mal alle Ports durch am XPort, vlt. liegt der http port auch 
sonstwo

mit nmap z.B.

BTW: Was ist an einem Datenport von 9999 so falsch?

Autor: simplex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Angabe der Konfiguration steht explizit kein server aktiviert.

Mit dem Zugriff via telnet auf Datenport 9999 rauschen jetzt alle 
Anfragen gleich hinten durch die serielle Schnittstelle raus.

Es ist ein XPort Direct.

Autor: lightninglord (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über die Serielle Schnittstelle Reconfigurieren

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie lightninglord schon schrieb, einfach über die serielle Schnittstelle 
per Terminalprogramm neu konfigurieren.
ist ganz simpel wenn man an die serielle Schnittstelle noch 
hardwaretechnisch rankommt!

Autor: Richard Scheffenegger (rscheff)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andernfalls, wenn das Ding komplett kaputtkonfiguriert wurde, kann man 
mit dem DeviceInstaller nur den DSTLoadr einspielen, und damit selektiv 
bestimmte Pages löschen. Dazu muß man die serielle Schnittstelle vom PC 
abhängen, nachdem DSTLoader übertragen wurde, aber bevor irgendeine 
weitere Firmware eingespielt wird...

Achtung, page 0 enthält auch die MAC adresse (plus checksum) - wenn die 
gelöscht wird, muß man entweder eine spezial firmware von Lantronix 
organisieren, oder mittels RawWrite Befehl eine gültige MAC Konfig 
einspielen. (Die Befehle von DSTLoadr um die MAC einzustellen 
funktionieren seit Firmware 6.x nicht mehr...; die wichtigsten Befehle 
des DSTLoadr sind öffentlich dokumentiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.