www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Programmcode aus AVR-Studio kopieren


Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich schreibe gerade an meiner Facharbeit und da sollte mein Programmcode 
logischerweise mit in den Anhang.

Gibt es irgendeine Möglichkeit den aus dem AVR-Studio mit der 
Formatierung in das Textverarbeitungsprogramm zu kopieren. Denn es ist 
dann relativ nervig 30 Seiten Programmcode oder mehr wieder "zurecht zu 
rücken"

Ich hoffe ihr habt da eine Möglichkeit.

mfg

Autor: Marcus Kunze (marcusk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welches Problem hast du mit Kopieren und einfügen?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wo ist das Problem? Dein Programmcode steht doch in einem oder mehreren 
Files.

MfG Spess

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe, der Übersicht halber, versucht, immer den gleichen 
Abstand zwischen Befehl und Operanden mithifle von Tabs herzustellen. 
Nur werden die dann nicht immer richtig übernommen, wenn ich sie 
kopiere.
Das ist halt das Problem.

Autor: Marcus Kunze (marcusk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann mach so ein mist nicht, Tabs werden nur zur einrückung verwendet 
sonst nicht. (selbst da verwenden viele lieber Leerzeichen!)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Offtopic, aber wie schafft man 30 Seiten Programmcode für ne Facharbeit? 
g

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wer Tabs verwendet ist selber schuld. Es gibt eine Option für den 
Editor: 'Replace Tabs with Space'. Solltest du einschalten.

MfG Spess

Autor: micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du ASM oder C-Code?

Bei C könntest Du das ganze durch einen Code-Beautifyer laufen lassen. 
Für ASM wird es so was sicher auch geben...

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn Tabs mit Leerzeichen ersetzt sind, sieht es im Editor ja so 
aus wie es aussehen soll.
Nur wenn ich das jetzt ins Open Office kopiere passt es natürlich nicht 
mehr so, dann ist das alles wieder wild durcheinander.

Achso ich verwende ASM-Code

Autor: Marcus Kunze (marcusk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du musst auch ein schritart wählen wo, alles zeichen gleich breit sind. 
(Proportional oder wie das heist) Curier New z.b.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Also wenn Tabs mit Leerzeichen ersetzt sind, sieht es im Editor ja so
>aus wie es aussehen soll.

Diese Option ist leider nicht rückwirkend. Im AVR-Studio kannst du dir 
mit 'Edit->Show Whitespace' die Tabs anzeigen lassen.

MfG Spess

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus Kunze schrieb:
> du musst auch ein schritart wählen wo, alles zeichen gleich breit sind.
> (Proportional oder wie das heist) Curier New z.b.

Ahh, danke jetzt gehts.

Man kann ja wie gesagt die Tabs im Editor ersetzen, aber wie viel ist 
nun so ein Tab Leerzeichen lang?

Autor: Matthias Becher (matthias882)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Tablänge kann man irgendwo im AVR-Studio einstellen. Schau mal die 
Optionen durch.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Standard:
 1 Tab == 8 Leerzeichen

Ansonsten auch oft verwendet:
 1 Tab == 4 Leerzeichen
oder:
 1 Tab == 2 Leerzeichen

Autor: Buddler B. (buddler) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Word 2007 klappt das Kopieren aus AVR-Studio ohne Probleme. Es 
werden die Struktur (mit Tabulatoren) und auch die Farben übernommen. 
Einzig nervig: von AVR( haha.. vielleicht liegt es daran? --> AVR32) 
Studio erkannte Rechtschreibfehler werden als Unterstreichung mit 
übernommen, was sich aber ratzfatz wieder behebn lässt.

PS: Wem die Tab-Abstände nicht passen, kann den gesamten Abschnitt 
markieren und festlegen, wie breit ein Tab ausfallen soll. Es ist eine 
ungünstige Lösung, Tabs mit Leerzeichen zu ersetzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.