www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR NET I/O Orginal Software


Autor: Jan T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ist es irgendwie möglich an die Quelle der Original Pollin AVR Net I/O 
Software heranzukommen ?

Ich weiß das es hier wirklich tolle freie Software für das Bord gibt, 
aber die sind mir alle zu umfangreich. Ich brauche keinen Webserver.

Ich möchte nur im ersten Schritt, die Digitalen I/O Ports über die 
Netzwerkschnittstellen setzen und abfragen können. Im Prinzip geht das 
schon mit der Originalsoftware, aber da kann ich ja nur einen Ausgang 
zur Zeit schalten. Und ich habe nur 8 Digitale Ausgänge zur 
Verfügung.Ich möchte aber gerne 3 oder vier Ausgangsleitungen 
gleichzeitig schalten können.

Vielleicht noch einmal in groben Zügen was ich damit vorhabe :
So ca. um 1980 herum habe ich mir eine CNC Fräsmaschine aus ALu Profilen 
von Isel gebaut. Die Antriebe laufen über Kugelumlaufspindeln und werden 
mit Schrittmotoren angesteuert. Die komplette Software dazu habe ich 
damals in Turbo C geschrieben. Und zwar so, das ich CNC Programme die in 
einer Standard Maschinensteuerungssprache ISO DIN 66205 geschrieben sind 
darauf laufen. Das ganze lief bis vor kurzem auf einem alten 386er mit 
40 MHz unter Dos. Als Schnittstellen Karte hatte ich eine Parallele I/O 
Karte ( ISA Bus ) mit 8255 benutzt. Nun hat der 386er seinen Geist 
aufgegeben und ich möchte das ganze mal etwas modern gestalten.

Als ersten Schritt möchte ich nun das AVR Net I/O Board anstelle der 
Parallelen I/O Karte einsetzen.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp dazu.

Jan T. aus Norderstedt

Autor: Denny S. (nightstorm99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Anwendung basiert auf NetFramework.
Du musst sie mit dem Programm ".NET Reflector" decompilieren und
dann in Visual Studio öffnen.
Musst aber noch viel Hand anlegen!

Gruß Denny

Autor: Jan T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für den Tipp. Aber das ist eigentlich nicht das was ich meinte. 
Ich suche die Quelle das auf dem AVR Net I/O laufenden Programms. Sorry 
das ich mich so undeutlich ausgedrückt habe.

Mit dem Reflector kann ich die mitgelieferte Windows Software Netserver 
decompilieren.

Nach einigem Suchen im Netz habe ich schon einen Weg gefunden um Befehle 
vom meinem Windows Visual Basic Programm an das AVR Net I/O Board zu 
senden. Das klappt bestens.

Das auf dem AVR Net I/O laufende Programm würde ich gerne etwas 
erweitern um zum einen mehrer Digitals Ausgänge gleichzeitig setzen zu 
können und eventuell die fürs Display vorgesehenen Ausgänge auch noch zu 
benutzen.

Gruß Jan T.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jan,

ich möchte auch über visual basic auf das Board zugreifen und suche nun 
schon eine ganze Zeit nach Infos dazu. Wo hast Du die gefunden? Ich 
müsste 4 Schaltkontakte abfragen und gleichzeitig ausgeben und möchte 
die RS232 Schnittstelle zum Steuern eines Beamers nutzen.

Hast Du eine Idee?

LG
Chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.